Sie hat es erwischt! Erst am 19. Januar startete das Dschungelcamp in die zwölfte Runde. Und woran denkt man im Zusammenhang mit dem Ekel-Lager natürlich als Erstes? Na klar – an die widerwertigen Challenges! Nachdem am Auftakt-Abend schon das gesamte Promi-Team dran glauben musst, geht es an Tag zwei nur für zwei Personen Richtung Ausnahmesituation: Matthias Mangiapane (34) und Jennifer Frankhauser (25) wurden vom Publikum in die erste vom Zuschauer bestimmte Dschungelprüfung beordert!

Wie immer verkündet das Moderatoren-Duo Sonja Zietlow (49) und Daniel Hartwich (39) den oder die Camper, die es erwischt kurz vor Sendeschluss des Vortages. An Tag eins nicht auf der Wahlliste: Schlagerstar Tina York (63). Die Musikerin war von der harten Ankunft Down Under noch so gestresst, dass Dr. Bob (67) sie kurzerhand von der Voting-Liste strich. Stattdessen getroffen hat es "Hot oder Schrott"-Liebling Matthias und Katzenschwester Jenny.

Beide wirkten wenig begeistert von der Wahl des Publikums, dennoch nahmen sie die Herausforderung an. Ob die Zuschauer die zwei wegen ihres Versagens in der Teamprüfung wählten? Beim Kakerlaken-Schleim-Deutsch-Test konnte Jenny keinen Stern für die Gruppe einheimsen, während Matthias sich lediglich eine der ersehnten Siegtrophäen sichern konnte. Er hatte mit dem Mund schmecken müssen, welche Anzahl von verschiedenem Getier sich auf seiner Zunge befindet.

Jenny Frankhauser, Dschungelcamperin 2018MG RTL D / Stefan Menne
Jenny Frankhauser, Dschungelcamperin 2018
Matthias Mangiapane, Dschungelcamper 2018MG RTL D / Stefan Menne
Matthias Mangiapane, Dschungelcamper 2018
Tina York und Daniele Negroni in der ersten Dschungelcamp-FolgeMG RTL D / Stefan Menne
Tina York und Daniele Negroni in der ersten Dschungelcamp-Folge
Haben Jenny & Matthias es verdient, in die Dschungelprüfung zu gehen?2384 Stimmen
1876
Ja, sie waren in der heutigen Prüfung schlecht
508
Nein, andere hätten es mehr verdient


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de