Dass Prinz Harrys (33) und Meghan Markles (36) Hochzeit keine kleine Veranstaltung werden wird, dürfte wohl jedem klar sein. Immerhin ist der royale Rotschopf auch als Partyprinz bekannt. Doch erst jetzt kommt heraus, wie groß die königliche Eheschließung tatsächlich gefeiert wird: Es soll gleich zwei Hochzeitspartys geben!

Als Location für ihren großen Tag haben sich die frisch Verlobten für Windsor Castle entschieden. Einziger Nachteil: Dort haben bloß läppische 800 Gäste Platz – ein Klacks im Vergleich zu den knapp 1900 Personen, die bei Prinz William (35) und Herzogin Kate (36) dabei sein durften. Damit dennoch alle Freunde und Bekannte mitfeiern können, soll sich das Paar kurzerhand für eine zweite Party im Kensington Palace entschieden haben. Wie ein Palastinsider der Daily Mail berichtete, können die Gäste die Zeremonie dort auf riesigen Bildschirmen verfolgen. "Die Public Viewing Party ist eine Möglichkeit zu feiern und sich besonders zu fühlen – selbst, wenn man nicht bei der eigentlichen Veranstaltung dabei ist", erzählte die Quelle weiter.

Bei der Feier im Kensington Palace sollen vor allem Unterstützer von Harrys verschiedenen Wohltätigkeitsorganisationen eingeladen werden. Aber auch zahlreiche Gäste aus der Heimat der amerikanischen Schauspielerin müssen sich mit der Liveübertragung zufriedengeben.

Meghan Markle und Prinz Harry in einer walisischen SchuleWPA Pool/ Getty Images
Meghan Markle und Prinz Harry in einer walisischen Schule
Meghan Markle in CardiffWENN
Meghan Markle in Cardiff
Prinz Harry und Meghan Markle bei einem Besuch in CardiffWENN
Prinz Harry und Meghan Markle bei einem Besuch in Cardiff
Was haltet ihr von Harrys und Meghans doppelter Hochzeitsfeier?1787 Stimmen
707
Super Idee! So können sie alle einladen!
1080
Bescheuert! Mit den Gästen im Kensington Palace können sie dann ja sowieso nicht feiern!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de