Auch Royals sind nur Menschen! Die britische Herzogin Kate (36) erwartet ihr drittes Kind und hat es während der Schwangerschaft wirklich nicht leicht. Erst konnte sie wochenlang keine öffentlichen Termine wahrnehmen, weil sie unter schlimmer Übelkeit litt. Und jetzt scheinen ihr extreme Hitzewallungen zu schaffen zu machen – oder?

Während die Ehefrau von Prinz William (35) die Roe Green Junior School im Norden Londons besuchte, unterhielt sie sich nicht nur mit den Schülern und Lehrern. Sie hielt auch eine Rede zum Thema "Geistige Gesundheit", um eine Online-Programm zu promoten, das erkrankten Kindern behilflich sein kann. Wie immer brachte die werdende Dreifachmami ihre wichtige Message wie ein Profi an den Mann. Doch als Kate am Pult stand, fiel eines auf: Auf ihrem Kleid machten sich große, dunkle Flecken breit – wie sie bei massiven Hitzewallungen auftreten können. Auch ihr Gesicht schien auffällig gerötet.

Vielleicht handelte es sich aber auch nur um ein unglückliches Spiel von Licht und Schatten. Die Scheinwerfer, die auf die schwangere Royal gerichtet waren, könnten Schatteneffekte erzeugt haben, die wie die Flecken von Körperflüssigkeiten wirkten. Was denkt ihr?

Herzogin Kate bei ihrem Besuch der Roe Green Junior School im Nordwesten LondonsJonathan Brady - WPA Pool/Getty Images
Herzogin Kate bei ihrem Besuch der Roe Green Junior School im Nordwesten Londons
Herzogin Kate bei ihrem Besuch der Roe Green Junior School im Nordwesten LondonsJonathan Brady - WPA Pool/Getty Images
Herzogin Kate bei ihrem Besuch der Roe Green Junior School im Nordwesten Londons
Herzogin Kate, 2018 in LondonInstagram / kensingtonroyal
Herzogin Kate, 2018 in London
Leidet Kate unter Hitzewallungen?1992 Stimmen
793
Sieht eigentlich so aus, die Arme!
1199
Nein, das ist wirklich nur ein dummer Zufall gewesen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de