Ben Affleck (45) hatte eine Unglücksfahrt mit seinem Zweirad! Der Schauspieler wird regelmäßig Motorrad fahrend in Los Angeles von Paparazzi erwischt. Kürzlich wollte der 45-Jährige mit dem Gefährt zur Kirche düsen – doch das ging nach hinten los: Er verlor die Kontrolle über seine Suzuki Hayabusa und stürzte!

Auf den Fotos, die das US-amerikanische News-Portal Radar Online veröffentlichte, ist zu sehen, dass der Dreifach-Papa glücklicherweise einen Helm trug – denn sein Kopf landete auf dem Bordstein, wie ein Augenzeuge berichtete. Trotz des Schutzes könnte er ernste Verletzungen davongetragen haben. Die größte Gefahr: Wenn sich Ben nicht in ärztliche Behandlung begebe, können Hirnblutungen nicht ausgeschlossen werden. Innere Verletzungen könnten sich verschlimmern und zu bleibenden Schäden werden.

Höher, schneller, weiter: Seit der Trennung von Jennifer Garner (45) im Jahr 2015 soll der "Justice League"-Darsteller laut einer Freundin immer häufiger auf der Suche nach dem besonderen "Kick" sein und dabei seine Limits austesten: "Er ist ständig an sein Grenzen gegangen, jetzt hat er sie überschritten", wird die Insiderin zitiert. Zur Ruhe könnte der Hollywood-Star nun durch seine neue Freundin Lindsay Shookus (37) kommen – zumindest wurden die Turteltauben kürzlich verliebt und Händchen haltend abgelichtet.

Ben Affleck, SchauspielerEmma McIntyre / Getty Images
Ben Affleck, Schauspieler
Ben Affleck bei der "Justice League" in London, 2017Getty Images
Ben Affleck bei der "Justice League" in London, 2017
Ben Affleck und Lindsay Shookus in New YorkSplash News
Ben Affleck und Lindsay Shookus in New York
Glaubt ihr, dass Ben Affleck durch seine neue Beziehung zur Ruhe kommen wird?169 Stimmen
48
Ich denke schon! Die Liebe bringt ihn sicher bald ein wenig von dem Adrenalin-Trip runter
121
Ich denke nicht! Er wird bestimmt auch trotz der neuen Frau an seiner Seite seine Grenzen austesten


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de