Es war höchst dramatisch! Im Dschungelcamp wird die Luft immer dünner – und rauchfrei. Die Promi-Camper wurden am fünften Tag mit einem Kippen-Verbot für ihre Verstöße gegen die Lager-Regeln bestraft. Einen traf das besonders hart: DSDS-Sternchen Daniele Negroni (22) bekam einen Tobanfall. Beim Nikotinentzug hört der Spaß auch für Danieles großen Bruder auf, der leidet jetzt von zu Hause aus ordentlich mit!

In der Busch-Aftershow Die Stunde danach sprach Enrico Negroni über Danieles Buschbesuch: "Bis jetzt schlägt er sich ganz gut. Jetzt natürlich der Zigarettenverzicht ... Aber ich glaube, das tut ihm mal ganz gut." Eine Erklärung für den Ausraster hatte Enrico auch direkt: Der ständige Hunger sei Schuld. "Ich kenne Daniele zickig, wenn er hungrig ist. Aber da muss er jetzt durch, das schafft er schon." Enrico will aus Solidarität sogar selbst Opfer bringen: "Ich hab ihm versprochen, wenn er keine Kippen mehr hat, dann werfe ich meine auch weg und leide mit ihm!"

So liebevoll und harmonisch war es zwischen den beiden nicht immer. 2013 rastete Daniele Negroni beim FIFA-Zocken so sehr aus, dass es zu Handgreiflichkeiten zwischen den Brüdern kam. Enrico musste danach sogar ins Krankenhaus. Alle Infos zu 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus' im Special bei RTL.de..

Daniele Negroni, SängerThomas Lohnes/ Getty Images
Daniele Negroni, Sänger
Daniele Negroni im Dschungelcamp, Tag 5MG RTL D
Daniele Negroni im Dschungelcamp, Tag 5
Daniele Negroni, Reality-StarCinamon Red / WENN.com
Daniele Negroni, Reality-Star
Was haltet ihr davon, dass Enrico auch mit dem Rauchen aufhören will?678 Stimmen
455
Tolle Geste! Ist ja eh ungesund.
223
Na ja, das wird Daniele auch nur wenig im Dschungel helfen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de