Da gingen die Pferde wohl zu sehr mit ihr durch! Maite Kelly (38) ging bei einem Konzert am vergangenen Wochenende auf der Bühne ein wenig zu weit: Immer wieder schüttete sie während der Show Bier über die Köpfe ihrer Fans. In den Medien wurde anschließend ausgiebig darüber diskutiert, ob die Sängerin an diesem Abend betrunken war. Diesen Spekulationen nimmt die 38-Jährige jetzt mit einem Statement den Wind aus den Segeln: "Wer mich kennt, weiß auch, dass ich immer ein bisschen crazy, ein bisschen Punk, ein bisschen edgy bin. Meinen Humor muss man auch ertragen können", erklärt sie ihr Verhalten auf Instagram.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de