Barbara Schöneberger (43) kennt sich in der Welt der Düfte und Aromen aus! Die Schauspielerin moderiert im April bereits zum achten Mal die Verleihung des Parfümpreises "Duftstars". Als Mutter von zwei Kindern dürften dem TV-Star aber auch unangenehme Gerüche nicht ganz unbekannt sein. Promiflash erzählte sie nun, wovor sie sich wirklich ekelt.

"Ich bin, was das ganze Thema Düfte und unangenehme Düfte angeht, völlig abgehärtet", verriet sie Promiflash bei der Fachjurysitzung von "Duftstars" in Berlin. Doch so abgestumpft ist Barbaras Nase dann auch wieder nicht. Bei den Kids gibt es schon mal Situationen, in denen auch ihr Geruchsempfinden erheblich gestört wird: "Ich meine, man muss schon würgen, wenn man den Kindern die Hundekacke aus den Schuhen kratzt. Da muss ich schon mit dem Brechreiz kämpfen."

Auch im Stadtleben kennt die Zeitschriften-Inhaberin noch ein gutes Beispiel für nasale Problemzonen: das Taxifahren. "Wer in Berlin schon mal Taxi gefahren ist, weiß, wie man nach Mensch riechen kann. Nach Mensch, nach Haut, nach Haaren, nach Menschen, die auch im Taxi übernachten, hat man das Gefühl, und dann am nächsten Morgen gleich ohne Lüften wieder Fahrgäste aufnehmen."

Barbara Schöneberger bei der ESC-Pressekonferenz in KölnMathis Wienand / Getty Images
Barbara Schöneberger bei der ESC-Pressekonferenz in Köln
Ina Müller und Barbara Schöneberger beim ECHO 2012Andreas Rentz/Getty Images
Ina Müller und Barbara Schöneberger beim ECHO 2012
Barbara Schöneberger beim Deutsches Filmpreis 2018Andreas Rentz/Getty Images
Barbara Schöneberger beim Deutsches Filmpreis 2018
Findet ihr es gut, dass Barbara so offen darüber spricht?730 Stimmen
700
Ja, so ist sie einfach
30
Nein, das muss doch nicht sein


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de