Setzt sie für die Schönheit ihre Gesundheit aufs Spiel? Sophia Wollersheim (30) hat ihre Fans bereits 2017 mit einem superkrassen Eingriff geschockt. Die Ex-Frau von Rotlichtlegende Bert Wollersheim (66) ließ sich mehrere Rippen entnehmen, um eine extraschmale Wespentaille zu bekommen. Jetzt liefert sie einen weiteren bedenklichen Schocker: Nach eigenen Angaben legt sich Sophia ganze zehn Mal pro Jahr unters Messer!

Und ihre Body-Transformation ist noch lange nicht vollendet. Bei Bild plauderte die 30-Jährige jetzt aus dem Beauty-Doc-Nähkästchen. "Man kann gar nicht genug gegen Falten tun. Gerade in Amerika, wo die Jugend ja noch mehr vergöttert wird als hier", erzählte die frischgebackene Gastronomin. Für ihren Traum von der ewigen Blütezeit des Lebens stattet Sophia Vegas, wie sie seit der Scheidung von Bert genannt werden möchte, dem Chirurgen regelmäßige Besuche ab. "Ich habe mir die Wangenknochen mit Hyaluronsäure unterspritzen lassen, damit ich jugendlicher aussehe", erklärte die Blondine ihren aktuellsten Eingriff.

Bis die einstige Dschungelcamperin ihren absoluten Traumvorstellungen entspricht, ist es noch ein anstrengender Weg. "Ich habe ein klares Ziel vor Augen. Ich will die dünnste Körpermitte der Welt haben", verriet Sophia. Bis dahin wird sie weitermachen – es sei denn, ihr Körper macht ihr schon vorher einen Strich durch die (Arzt-)Rechnung!

Sophia Vegas in Beverly HillsInstagram / officialsophiavegas
Sophia Vegas in Beverly Hills
Sophia Wollersheim, Ex-Dschungelcamp-KandidatinFacebook / Sophia Wollersheim
Sophia Wollersheim, Ex-Dschungelcamp-Kandidatin
Sophia Vegas an Silvester 2017, Hollywoodofficialsophiavegas / Instagram
Sophia Vegas an Silvester 2017, Hollywood
Was haltet ihr von Sophias hoher Anzahl an Beauty-Eingriffen?551 Stimmen
444
Total krass! Man kann nur hoffen, dass das gut geht.
107
Na ja, gutheißen kann ich es nicht. Aber solange nichts schief geht…


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de