Und schon wieder regt sich ein Ex-Dschungelcamper über die Staffel auf! Seit Beginn der 13. Runde von Ich bin ein Star - Holt mich hier raus herrscht im RTL-Busch vor allem eines: Ereignislosigkeit! Immer muss derselbe Kandidat zur Prüfung, ständig wird geschlafen oder gemeckert. Doch Ex-DSDS-Sternchen Tanja Tischewitsch (28) findet, dass ein weiterer Grund am Gähnalarm in Down Under Schuld ist!

Die IBES-Teilnehmerin von 2015 machte ihrem Urwaldfrust in der Show Ich bin ein Star – Holt mich hier raus! Die Stunde danach Luft: Wären die Lagerfeuer-Promis dieses Jahr ein bisschen netter zueinander, würden die Einschaltquoten wieder stimmen! "Man muss da ja Freunde finden. Aber die sind da ja irgendwie alle gegeneinander. Ich glaube, das ist falsch. Ich glaube, das ist das Geheimnis, dass man sich da Verbündete suchen muss", versuchte sie den Schnarchzustand im Camp zu erklären.

Aber ob nicht gerade erst die vor wenigen Tagen entbrannten Auseinandersetzungen für Spannung sorgen? Zu Beginn der Staffel hatten sich alle Buschstars noch lieb. Als dann Nahrungsmangel und Zigarettennot eintraten, begannen sich die Freiluft-Celebritys endlich, in die Haare zu bekommen. Aber was sagt ihr: Teilt ihr Tatjanas Meinung oder ist das Dschungelcamp erst seit den Streitereien nicht mehr langweilig? Stimmt unter dem Artikel ab!

Alle Infos zu 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus' im Special bei RTL.de.

Waldbrand in Australien im Januar 2020
Getty Images
Waldbrand in Australien im Januar 2020
Waldbrände in Australien im Januar 2020
Getty Images
Waldbrände in Australien im Januar 2020
Waldbrand in Nowra (Australien)
Getty Images
Waldbrand in Nowra (Australien)
Ist das Camp langweilig, weil jeder gegen jeden ist?704 Stimmen
405
Nein, gerade der Streit im Camp sorgt für Spannung!
299
Ja, ich finde es superlangweilig, wenn sich alle immer streiten.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de