Das geht an die Substanz! Anfang des Monats wurden schwere Vorwürfe gegen James Franco (39) laut. Der Schauspieler wird beschuldigt, mehrere Frauen sexuell belästigt zu haben. Seitdem hat sich der "Spring Breakers"-Darsteller mehr oder minder komplett zurückgezogen. Jetzt berichten direkt mehrere Quellen: James soll unter diesen Anschuldigungen extrem leiden!

Gegenüber dem Magazin People äußerten sich Insider über den aktuellen Zustand des Stars: "Er sieht aus, als hätte er seit Tagen nicht geschlafen. Er ist nur noch ein Wrack!", beschrieb ein Bekannter die körperliche Verfassung von Franco. Dass der sonst so humorvolle Entertainer auf dem Screen Actors Guild Awards am vergangenen Wochenende erschien, hatte wohl eher Image-Gründe: "Sein Team möchte, dass er sich weiterhin öffentlich zeigt. Er denkt, er kann dadurch seinen Ruf retten!", betonte die Quelle. In Hinblick auf die seelische Belastung würde er jedoch viel lieber öffentliche Auftritte meiden: "Ihm geht es wirklich schlecht. So schlecht, dass er seine Telefonnummer geändert hat. Seine engen Freunde versuchen, für ihn da zu sein, aber es ist schwer. (...) Im Moment versteckt er sich einfach!", erklärte ein weiterer Insider, der mit der Situation vertraut ist.

Bei den Golden Globe Awards Anfang Januar zeigte sich James Franco noch solidarisch mit der "Time's Up"-Bewegung. Wenig später meldeten sich daraufhin via Twitter mehrere Damen mit Anschuldigungen gegen ihn zu Wort. Auch wenn der Kalifornier beteuerte, dass er sich selbst nichts vorzuwerfen habe, gehen solche Aussagen offenbar nicht spurlos an dem Filmemacher vorbei.

James Franco, SchauspielerGareth Cattermole/ Getty Images
James Franco, Schauspieler
James Franco bei der Verleihung der 24. SAG AwardsDimitrios Kambouris / Getty Images
James Franco bei der Verleihung der 24. SAG Awards
James Franco, SchauspielerMark Milan/ Getty Images
James Franco, Schauspieler
Glaubt ihr, dass es James wirklich so schlecht geht?1058 Stimmen
967
Auf jeden Fall! Mit solchen Anschuldigungen im Nacken ist das mehr als verständlich.
91
Nee. Er sagt ja, er hat sich nichts vorzuwerfen. Bei den SAG-Awards sah er auch normal aus.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de