Keine Ruhe für Ruby Rose (31)! Erst vor wenigen Tagen machte die Schauspielerin besorgniserregende Schlagzeilen: Aufgrund eines Wirbelsäulenproblems musste die "Pitch Perfect"-Darstellerin am Rücken operiert werden. Das verschriebene Schmerzmittel tut ihr allerdings gar nicht gut: Die rosarote Medizin steht ihr jetzt wortwörtlich bis zum Hals!

Auf ihrem Instagram-Account kann die Australierin ihr Unglück kaum fassen: "Habt ihr jemals in einem völlig in Pink eingerichteten Zimmer herausgefunden, dass ihr auf den Arzneistoff Codine allergisch reagiert", bedauert das erkrankte Fernsehgesicht ironisch. In dem Schnappschuss kniet sie vor einer Toilettenschüssel, und zwar in einem tatsächlich rosarot eingerichteten Badezimmer. "Pinke Wände, pinke Stufen, pinke Türen" – mit ihrer farbenfrohen Beschreibung hat Ruby definitiv nicht übertrieben. Kein gerade tröstender Anblick, wenn das Übel der ganzen Sache von einem ebenfalls pinken Mittelchen ausgelöst wurde.

Ihre unfreiwillig enge Verbundenheit zur Keramik ist aber nicht die einzige Sache, die bei ihren Fans Sorge erregen könnte: Seit Monaten sind Magervorwürfe um die 31-Jährige im Umlauf, die Ruby kürzlich aber entschieden dementierte. Wie findet ihr es, dass Ruby ihr Elend mit Humor nimmt?

Ruby Rose, Januar 2018Twitter / Ruby Rose
Ruby Rose, Januar 2018
Ruby Rose, SchauspielerinInstagram/rubyrose
Ruby Rose, Schauspielerin
Ruby Rose bei der "Pitch Perfect 3"-Premiere in SydneyLisa Maree Williams/Getty Images
Ruby Rose bei der "Pitch Perfect 3"-Premiere in Sydney
Wie findet ihr es, dass Ruby ihr Elend mit Humor nimmt?292 Stimmen
246
Finde ich super – man darf sich eben nicht herunterziehen lassen!
46
Finde ich ehrlich gesagt gar nicht witzig.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de