Schockierende Bilder von Ruby Rose (31): Die Orange Is the New Black-Darstellerin sitzt im Rollstuhl! Doch statt ihren Fans solche erschreckenden Fotos unkommentiert von Paparazzi servieren zu lassen, postet die Schauspielerin sie kurzerhand selbst und kann so ihre Follower beruhigen. Das steckt hinter Rubys gesundheitlichen Zustand!

Es geht ihr nicht gut, aber auch nicht besorgniserregend schlecht! Für den Serien-Star ist solch ein medizinischer Notfall leider nichts Neues. "In den letzten Jahren habe ich mit Wirbelsäulenproblemen zu kämpfen. Ich erhole mich gerade von einer Rücken-OP", klärt die tätowierte Beauty via Twitter auf. Und bevor sie in der Öffentlichkeit durch Zufall mit einem Krückstock oder einem Rollstuhl gesehen werde, bleibe sie lieber auf Social Media aktiv. So werde die Gerüchteküche gar nicht erst angeheizt und niemand müsse sich unnötig sorgen. "Da zeige ich lieber selbst, dass es mir gut geht und es mir auch wieder gut gehen wird", verdeutlicht Ruby im Tweet.

Weil die 31-Jährige vorerst das Bett hüten muss, braucht sie Unterhaltung – und setzt dabei auf die Tipps der Twitter-Gemeinde. "Was ich jetzt wissen muss. Wenn ich nicht gerade wie eine 102-Jährige durch L.A. rolle, welche Filme, Serien, Bücher und Videospiele könnt ihr mir empfehlen?", richtet sich Ruby an die Community.

Ruby Rose bei den Australian Emmy Nominee Sunset Reception 2017Getty Images / Leon Bennett
Ruby Rose bei den Australian Emmy Nominee Sunset Reception 2017
Ruby Rose, "Orange is the new Black"-StarDimitrios Kambouris / Staff / Getty Images
Ruby Rose, "Orange is the new Black"-Star
Schauspielerin Ruby Rose bei einer Veranstaltung in New YorkBryan Bedder / Getty Images
Schauspielerin Ruby Rose bei einer Veranstaltung in New York
Wie findet ihr es, dass Ruby das Rollstuhl-Bild von sich gepostet hat?764 Stimmen
715
Super! So umgeht sie jede Spekulationen.
49
Geht so. Dann soll sie sich doch lieber einfach ganz zurückziehen, bis es ihr wieder gut geht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de