Ob er ohne seinen Sohn heute der wäre, der er ist? In den vergangenen zwei Jahren hat Pietro Lombardi (25) die wohl größte Entwicklung seines Lebens durchgemacht. Seine Liebe zu Sarah (25), die Hochzeit, der Hausbau, die Geburt seines Sohnes und schließlich das Ende seiner Ehe – die turbulenten Erfahrungen als mittlerweile alleinerziehender Vater verarbeitete der Sänger in seinem Buch Heldenpapa im Krümelchaos: Mein neues Leben. Aber was haben die ganzen Erlebnisse eigentlich mit ihm persönlich gemacht?

Vor allem die Geburt seines Sohnes hat das Leben des DSDS-Siegers völlig auf den Kopf gestellt. Vorbei sind die wilden Zeiten, heute muss Pietro Verantwortung übernehmen – für Alessio (2). "Es hat sich Vieles in meinem Leben durch meinen Sohn geändert. Schon in der Schwangerschaft bin ich viel reifer und erwachsener geworden. Heute sage ich, dass ich durch Alessio ein Mann geworden bin." Auch wenn es ihm mit seinen 25 Jahren noch immer an Erfahrung und Wissen fehle, habe er sein Leben heute wesentlich besser im Griff als noch vor ein paar Jahren.

Nach seinem Sieg in der beliebtesten deutschen Castingshow stürzte sich Pietro ins Leben, ging feiern, lebte in den Tag und legte ab und zu auch mal die Beine hoch. In seinem Buch offenbart er: "Ich war manchmal eher verantwortungslos – ich musste ja auch meistens nur an mich denken und, klar, auch an Sarah, aber die war ja immer auch sehr straight und selbstbestimmt." Diese Zeiten sind ein für alle Mal vorbei.

Pietro Lombardi bei "Let's Dance"Sascha Steinbach / Getty
Pietro Lombardi bei "Let's Dance"
Alessio Lombardi, Sohn von Pietro und Sarah LombardiInstagram / sarellax3
Alessio Lombardi, Sohn von Pietro und Sarah Lombardi
Pietro Lombardi, SängerInstagram / _pietrolombardi_
Pietro Lombardi, Sänger
Was sagt ihr zu Pietros Entwicklung?240 Stimmen
227
Toll, wie erwachsen und verantwortungsvoll er geworden ist
13
Er hätte sich ruhig ein bisschen von seiner früheren Art erhalten können


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de