Einfach mal die Füße hochlegen? Es vergeht kaum ein Tag, an dem Prinz Harry (33) und seine Verlobte Meghan Markle (36) keinen offiziellen Auftritt absolvieren. Sei es der Besuch einer Radiostation, eines walisischen Schlosses oder eines Wohltätigkeits-Events – das frisch verlobte Liebespaar scheint in den Workaholic-Modus geschaltet zu haben. Aber was machen die Liebenden eigentlich, wenn es nichts zu tun gibt?

Die Daily Mail will wissen: Eines der Lieblings-Hobbys von Meghan und Harry ist der Besuch eines trendy Restaurants. Und das am liebsten im coolen Londoner Stadtteil Soho. Ob beim Italiener oder im geschichtsträchtigen Dean Street Townhouse, in dem die beiden ihr erstes, offizielles Date gehabt haben – das Pärchen soll sich gerne die ein oder andere Leckerei gönnen!

Auch körperliche Betätigung soll bei den Verliebten hoch im Kurs stehen. Harry nutzt angeblich täglich die Exklusivität eines Highclass-Fitnessstudios, dessen Mitgliedschaft 654 Euro im Monat kostet. Meghan soll sich für Yoga interessieren und zwei bis dreimal die Woche joggen gehen. Doch keine Angst! Auch Royals sind nur Menschen und so soll es auch die Abende in der Woche geben, an denen Meghan und Harry zusammen kochen und dann gemütlich ihre Lieblingsserie streamen. Beruhigend! Hättet ihr das gedacht?

Meghan Markle und Prinz Harry in einer walisischen SchuleWPA Pool/ Getty Images
Meghan Markle und Prinz Harry in einer walisischen Schule
Meghan Markle und Prinz Harry in CardiffChris Jackson/Getty Images
Meghan Markle und Prinz Harry in Cardiff
Prinz Harry und seine Verlobte Meghan MarkleInstagram / kensingtonroyal
Prinz Harry und seine Verlobte Meghan Markle
Hättet ihr gedacht, dass auch Harry und Meghan mal die Seele baumeln lassen?1488 Stimmen
1390
Ja, so ein Programm kann man doch nicht täglich durchziehen
98
Nein, das überrascht mich jetzt doch


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de