Hat der Onkel Doktor tatsächlich mit dem Skalpell nachgeholfen? Shirin David (22) ist für viele ein Idol, wenn es um Beauty, Fashion und Fitness geht. Einige vermuten hinter dem makellosen Äußeren der YouTuberin allerdings nicht nur gute Gene und viel Sport. Immer wieder werden der Hamburgerin mit litauischen und persischen Wurzeln Schönheits-OPs nachgesagt. Und die scheinen laut ihrer eigenen Aussage nicht aus der Luft gegriffen zu sein!

Mit ihrer Instagram-Community teilte Shirin jetzt neue Fitness-Pics aus dem Gym. Zu den Fotos in knapper Trainings-Mode schrieb die Blondine, die mit erstem Namen Barbara heißt, ganz offen: "60 Prozent Shirin, 40 Prozent Babsi. 60 Prozent Doc, 40 Prozent Gym. 60 Prozent Essen, 40 Prozent Gym. Meine Regeln, meine Entscheidungen und nur so funktioniert es für mich." Besonders stutzig dürften Neugierige vor allem bei dem Part "60 Prozent Doc" geworden sein.

Immer wieder wird gemunkelt, dass sich die 22-Jährige die Lippen und ihren Po vergrößern lassen hat. Auch ihre Nase soll operativ verändert worden sein. Auf Twitter reagierte Shirin vor drei Jahren noch auf die Spekulationen: "Das mit der Nase ist schlimmer als Stimmungsschwankungen – da denke ich jeden Tag anders drüber." Womit die ehemalige DSDS-Jurorin allerdings ganz offen umgeht, ist ihre Brust-OP. 2015 entschied sich Shirin für Silikon-Implantate in ihrer Oberweite.

Shirin David, YouTuberinInstagram / shirindavid
Shirin David, YouTuberin
Shirin David, DSDS-Jurorin 2017Instagram / shirindavid
Shirin David, DSDS-Jurorin 2017
Shirin David beim Bambi 2017Cinamon Red/WENN.com
Shirin David beim Bambi 2017
Was, glaubt ihr, hat Shirin noch an sich machen lassen?2891 Stimmen
1482
Lippen
819
Po
590
Nase


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de