Eherettung durch Kinoboycott? In der Shades of Grey-Reihe spielt Jamie Dornan (35) immer wieder heiße Sexszenen mit seiner Filmpartnerin Dakota Johnson (28). Eine echte Bewährungsprobe für seine Ehe – sollte man meinen. Dennoch scheinen der gut aussehende Schauspieler und Ehefrau Amelia Warner (35) total verliebt zu sein. Jetzt verriet der Kinostar das Geheimnis um seinen Eheerfolg: Amelia darf seine Filme nicht sehen!

Auf die Frage, ob die Filme eine Belastung für seine Beziehung seien, antwortete Jamie in der Ellen Show erst noch sehr flapsig. "Ich hoffe, sie liebt mich mehr, als diesen Typen", scherzte er und bezog sich dabei auf seine Filmrolle Christian Grey. Tatsächlich hat Amelia ihren Mann aber noch gar nicht in seiner Paraderolle als charmanten Millionär gesehen. Und das hat auch einen Grund: "Ich will nicht für eine Kinokarte zahlen, damit sie sieht, wie ... Naja, du weißt schon", erzählte der 35-Jährige und meinte damit wahrscheinlich die heißen Sexszenen in der Buchverfilmung.

Im Februar kommt schon der letzte Teil der Erotik-Trilogie in die Kinos. Dann können alle Film-Fans endlich herausfinden, wie es mit Christian und seiner Anastasia weitergeht – alle, bis auf Amelia!

Ana (Dakota Johnson) und Christian (Jamie Dornan) an ihrem Hochzeitstag in "Fifty Shades Freed""Fifty Shades of Grey – Befreite Lust", Universal
Ana (Dakota Johnson) und Christian (Jamie Dornan) an ihrem Hochzeitstag in "Fifty Shades Freed"
Jamie Dornan und Amelia Warner bei einer FilmpremiereIan Gavan / Getty Images
Jamie Dornan und Amelia Warner bei einer Filmpremiere
Jamie Dornan bei den Oscars 2017Splash News
Jamie Dornan bei den Oscars 2017
Könnt ihr verstehen, dass Jamie nicht will, dass Amelia seine Filme sieht?2603 Stimmen
2134
Ja, das wäre doch total unangenehm!
469
Nein, es sind doch nur Filme!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de