Er gehört zu seinen allergrößten Hits: 1997 stürmte Ex-Take That-Mitglied Robbie Williams (43) mit "Angels" die Charts. Jetzt verriet der UK-Erfolgsmusiker, weshalb er den Song bei seiner anstehenden Tour streichen wird. Er macht ihn einfach zu sentimental! "Ich muss mich immer zusammenreißen ansonsten könnte ich einfach wegen jedem bisschen weinen und würde völlig erbärmlich aussehen", erklärte er gegenüber Daily Star. Robbie beschrieb auch, was ihn beim Singen der Ballade ganz besonders trifft: "Es gibt Leute im Publikum, die während Angel Poster ihrer toten Mütter oder Väter hochhalten. Da könnte ich einfach weinen." Was seine treuen Fans wohl zu dieser Lücke in seiner Performance sagen?

Fans entsetzt? Robbie Williams singt "Angels" nie mehr liveGetty Images / Shirlaine Forrest


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de