Girlpower ist angesagt! Das Lied "Wannabe" machte die Mädels Mel B. (42), Emma Bunton (42), Geri Horner (45), Victoria Beckham (43) und Melanie C (44) über Nacht zur erfolgreichsten Popband der 90er-Jahre. Jetzt feiern die fünf Ladys ihr Bühnen-Comeback – und lassen sich das Revival ziemlich gut bezahlen.

Die Girls waren zu ihrer Zeit die erfolgreichsten Musiker der Welt, verkauften insgesamt fast 60 Millionen Tonträger. Zuletzt performten sie im August 2012 bei der Abschlussfeier der Olympischen Sommerspiele gemeinsam auf der Bühne. Nun steht die Girlgroup vor einer Wiedervereinigung. Für sage und schreibe zehn Millionen Pfund (11,4 Millionen Euro) pro Mitglied ließ sich laut Sun am Ende auch David Beckhams (42) Ehefrau Vic zu einem Comeback überreden. Allerdings hat die Brit-Designerin einen Einwand: das Singen. Dass die vierfache Mutter nicht unbedingt mit einem Goldkehlchen gesegnet ist, ist kein Geheimnis. Bereits zu aktiven Bandzeiten wurde ihr immer wieder das Mikro abgedreht.

Initiator des Spice-Girls-Revivals ist Simon Fuller (57), der die Mädels bereits in den 90er-Jahren managte. Die Verträge sollen noch am heutigen Freitag unterschrieben werden und dann gibt es Scary Spice, Baby Spice, Posh Spice, Sporty Spice und Ginger Spice endlich wieder als Quintett. Wenn das die Herzen der 90er-Kids nicht höherschlagen lässt?!

David und Victoria Beckham bei der London Fashion Week im Januar 2019
Getty Images
David und Victoria Beckham bei der London Fashion Week im Januar 2019
David und Victoria Beckham mit ihrem Sohn Brooklyn, Januar 2018
Getty Images
David und Victoria Beckham mit ihrem Sohn Brooklyn, Januar 2018
Spice Girls 2012 in London
Getty Images
Spice Girls 2012 in London
Freut ihr euch über das Spice-Girls-Comeback?1553 Stimmen
1013
Absolut! Damit erfüllt sich ein Herzenswunsch!
540
Ne, die Zeiten der Girls sind echt vorbei!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de