Diese Worte haben gesessen! Sechs Jahre lang standen Sarah Jessica Parker (52) und Kim Cattrall (61) gemeinsam für Sex and the City vor der Kamera. In der Serie spielten sie die Freundinnen Carrie und Samantha, doch bei den Darstellern herrschte offenbar nicht nur Harmonie. In einem Interview verriet Kim nun, dass ihre Kolleginnen für sie nie mehr waren, als berufliche Weggefährtinnen. An dieser Aussage hat Sarah Jessica jetzt ordentlich zu knabbern!

In der Show "Watch What Happens Live with Andy Cohen" sprach der Moderator die Carrie-Darstellerin auf das Interview ihrer Kollegin an. "Das hat mir echt das Herz gebrochen! Es macht mich traurig. So habe ich unsere Erfahrung nie wahrgenommen. Klar, haben wir beruflich zusammengearbeitet, aber über die Jahre ist es doch persönlich geworden", zeigte sich Sarah Jessica von Kims kühlen Worten zutiefst getroffen.

Für Kim ist das Kapitel "Sex and the City" offenbar abgeschlossen. Sie lehnt es vehement ab, auch im dritten Kinofilm der Erfolgsserie ihre Rolle der Samantha Jones zu spielen. Da die anderen drei Hauptdarstellerinnen aber durchaus Interesse an einer Fortsetzung hätten, wird aktuell sogar über eine Neubesetzung der sexsüchtigen New Yorkerin nachgedacht.

Kim Cattrall, Cynthia Nixon, Sarah Jessica Parker und Kristin Davis in New YorkSplash News
Kim Cattrall, Cynthia Nixon, Sarah Jessica Parker und Kristin Davis in New York
Kim Cattrall und Sarah Jessica ParkerWENN
Kim Cattrall und Sarah Jessica Parker
Cynthia Nixon, Sarah Jessica Parker, Kim Cattrall und Kristin Davis (v.l.n.r.)Patricia Schlein/WENN
Cynthia Nixon, Sarah Jessica Parker, Kim Cattrall und Kristin Davis (v.l.n.r.)
Könnt ihr verstehen, dass Sarah Jessica Parker verletzt ist?1394 Stimmen
1265
Ja, nach all der Zeit schmerzt eine solche Aussage!
129
Nein, sie soll sich nicht so anstellen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de