Alle gegen Jenny? Von wegen! Löwenmama Iris Klein (50) behauptet, dass keiner der diesjährigen Camper ihrer jüngsten Tochter den Dschungelsieg gönnt. Urwaldprinz Daniele Negroni (22) beweist allerdings das Gegenteil. In einem ausführlichen Statement meldet sich der Nikotin-Liebhaber nun zur Wort.

Wieder nur Silber für Daniele! Schon bei seiner DSDS-Teilnahme im Jahr 2012 schaffte es der in Italien geborene Musiker "nur" auf den zweiten Platz. Enttäuscht ist der einstige Castingshowteilnehmer deshalb allerdings nicht. Auf Instagram bedankt sich der Blauhaarige jetzt bei seinen Fans – und macht klar: "Einen Riesenglückwunsch natürlich an unsere Dschungelkönigin, Jenny Frankhauser. Du hast es mehr als verdient."

Worte, die der kleinen Halbschwester von Kultblondine Daniela Katzenberger (31) mit Sicherheit ein großes Lächeln ins Gesicht zaubern. Vor allem nachdem ihre Mama Iris im Bild-Interview folgende Behauptung aufgestellt hat: "Die anderen Camper haben meiner Tochter die Dschungelkrone nicht gegönnt. Außer Kattia Vides (29) war niemand für Jenny, sie alle haben sie ignoriert oder sich abfällig über sie geäußert." Die Ex-Cargrohosenträger sollen sogar den Raum verlassen haben, als feststand, dass "Dschungel-Dschenny" Marc Terenzis (39) Erbe antritt.

Alle Infos zu 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus' im Special bei RTL.de.

Daniele Negroni im Versace-Hotel in AustralienInstagram / negroni_daniele
Daniele Negroni im Versace-Hotel in Australien
Jenny Frankhauser und Daniele Negroni im Dschungelcamp 2018MG RTL D
Jenny Frankhauser und Daniele Negroni im Dschungelcamp 2018
Iris Klein auf dem Frankfurter FlughafenThomas Lohnes/Getty Images
Iris Klein auf dem Frankfurter Flughafen
Was glaubt ihr: Gönnen die anderen Camper Jenny den Sieg nicht?1464 Stimmen
535
Ja, ich glaube, dass Iris die Wahrheit sagt!
929
Nein, die sind doch alle voll dicke mit Jenny! Danieles Post beweist das!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de