Eigentlich sollte es doch ihr großer Tag sein: Jenny Frankhauser (25) krallte sich im Dschungelcamp-Finale 2018 tatsächlich die Krone! Doch während die YouTuberin ihr Glück kaum fassen konnte, herrschte im nahe gelegenen Hotel Versace beim restlichen Busch-Cast keine Partystimmung: Wie Mama Iris Klein (50) jetzt verriet, kam der Sieg ihrer Tochter bei den Ex-Mitinsassen und deren Begleitern überhaupt nicht gut an!

Im Bild-Interview machte sich Jennys Löwenmutti Luft: "Die anderen Camper haben meiner Tochter die Dschungelkrone nicht gegönnt. Außer Kattia Vides (29) war niemand für Jenny, sie alle haben sie ignoriert oder sich abfällig über sie geäußert", platzte es wutentbrannt aus ihr heraus. Doch es kommt noch dicker: Nach dem Triumph der Katzenschwester gratulierte keiner der restlichen Begleiter Iris und ihrem Mann Peter: "Als in der Finalsendung verkündet wurde, dass Daniele auf Platz zwei sei, sind alle aufgestanden und haben demonstrativ den Raum verlassen."

Schon am Tag des großen Urwald-Showdowns selbst machte Iris bereits Schlagzeilen – doch da legte sie sich nur mit einem der ehemaligen Buschbewohner und nicht mit der kompletten Freiluft-Celebrity-Riege an: Die 50-Jährige schoss scharf gegen Matthias Mangiapane (34), weil er Jenny nicht nur einmal im RTL-Lager zum Weinen gebracht hatte.

Jenny Frankhauser mit Daniel Hartwich und Sonja Zietlow im Dschungel 2018MG RTL D / Stefan Menne
Jenny Frankhauser mit Daniel Hartwich und Sonja Zietlow im Dschungel 2018
Peter und Iris Klein auf der Dschungel-AftershowpartyFacebook / Peter und Iris Klein
Peter und Iris Klein auf der Dschungel-Aftershowparty
Dschungelcamp-Kandidaten bei der PrüfungMG RTL D / Stefan Menne
Dschungelcamp-Kandidaten bei der Prüfung
Könnt ihr euch vorstellen, dass die anderen Camper so gemein auf Jennys Sieg reagiert haben?5192 Stimmen
2615
Ja, ich glaube Mama Iris sagt die Wahrheit.
2577
Nein, im Camp haben sich doch alle mit Jenny gut verstanden.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de