Bei ihnen kochen auch die Emotionen schnell hoch. Die beiden TV-Köche Frank Rosin (51) und Steffen Henssler (45) lieferten sich zum Finale des Dschungelcamps einen gepfefferten Schlagabtausch. Beide Küchenmeister nahmen Daniele Negronis (22) letzte Prüfung zum Anlass, ihre jeweiligen TV-Formate zu beschimpfen. Doch die Küchenschlacht ist nur der Ausdruck einer rauen Männerfreundschaft.

Henssler hatte über den IBES-Finalisten Daniele via Twitter gewettert, dass dieser auch Testesser bei Rosins Restaurant sein könne. In der Sendung hilft Profikoch Rosin verzweifelten Gastronomen aus der Klemme. Dabei sind die anfänglichen Testessen, ähnlich wie das Essen in der finalen Dschungelprüfung, oft eine Zumutung. Das ließ der engagierte 51-Jährige nicht auf sich sitzen und konterte: "Testesser bei Rosins Restaurants wird vielleicht in Zukunft Dein einziger TV-Job sein." Dabei streut Rosin Salz in die Wunde seines Kollegen, denn dessen Show "Schlag den Henssler" hat sehr mäßige Quoten.

Allerdings stellten beide schnell klar, dass dieser Zoff nicht so schlimm ist, wie er auf den ersten Blick wirkt. Nachdem die Hamburger Morgenpost darüber berichtet hatte, twitterte Henssler: "Leute, die die MoPo-Schlagzeile für bare Münze nehmen, haben wahrscheinlich auch ein Alpaka-Schwein als Haustier." Und Rosin postete ein Bild der beiden, auf dem sich die beiden Köche herzen, mit dem Titel "Es gab auch schöne Zeiten!" Sein Kollege teilte den Post prompt und setzte noch ein Herz-Emoji dazu.

Frank Rosin bei der 1Live Krone 2015
Getty Images
Frank Rosin bei der 1Live Krone 2015
Steffen Henssler, TV-Koch
Getty Images
Steffen Henssler, TV-Koch
Steffen Henssler, TV-Koch
Getty Images
Steffen Henssler, TV-Koch
Wie seht ihr den Zoff zwischen Steffen Henssler und Frank Rosin?1330 Stimmen
1268
Welcher Zoff? Das sind einfach zwei Kumpels, die sich etwas dissen.
62
Naja, trotz der Freundschaft finde ich das ein bisschen zu heftig.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de