Was für ein Abgang bei Der Bachelor! Kandidatin Yeliz (24) bekommt in der letzten Folge keine Rose und revanchiert sich bei Bachelor Daniel Völz (32) mit einer saftigen Ohrfeige – eine Aktion, von der nicht nur ihre Konkurrentinnen geschockt waren. Auch der TV-Junggeselle selbst konnte das offenbar kaum fassen. Jetzt meldet er sich zu dem Zwischenfall – und lässt kein gutes Haar an der brünetten Beauty!

Auf Instagram teilt der gut aussehende Immobilienmakler seine Sicht der Dinge und macht dabei eines ganz klar: Für ihn ist Yeliz an dem Rauswurf selber schuld! "Ich hätte mir gewünscht, dass Yeliz vorher so viel Energie aufgebracht hätte, wie mit dieser Backpfeife, mir zu zeigen, dass ich ihr in irgendeiner Form wichtig bin." Nach dem schallernden Schlag ist der Rosenkavalier aber sicher, richtig gehandelt zu haben. "Ich denke dennoch, dass es die richtige Entscheidung war, da eine Frau, die mich schlägt, niemals die richtige Partnerin für mich sein kann", hieß es in seinem Post weiter.

Im Netz wird Yeliz' Reaktion heftig diskutiert. Für den Bachelor eine Frechheit: "Stellt euch mal vor, ein Kandidat würde die Bachelorette ohrfeigen. Ich denke nicht, dass das auf so viel Toleranz stoßen würde."

Yeliz, Bachelor-Kandidatin 2018MG RTL D / Arya Shirazi
Yeliz, Bachelor-Kandidatin 2018
Daniel Völz bei der 2. Nacht der RosenMG RTL D
Daniel Völz bei der 2. Nacht der Rosen
Yeliz Koc und Daniel Völz bei "Der Bachelor"MG RTL D
Yeliz Koc und Daniel Völz bei "Der Bachelor"
Könnt ihr Daniels Reaktion verstehen?5177 Stimmen
3792
Ja! Jemandem eine Ohrfeige verpassen, das geht gar nicht!
1385
Nein, Yeliz war halt enttäuscht. Dafür sollte Daniel etwas Verständnis zeigen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de