Zoff um den Babynamen? Endlich sind die monatelangen Spekulationen um eine Schwangerschaft vorbei: Kylie Jenner (20) hat eine Tochter bekommen! Die Kleine heißt Stormi Webster. Ein Name, der nicht bei allen gut ankommt: Kylies Familie soll ihn sogar regelrecht hassen!

Die niedliche Stormi bringt natürlich auch die Kardashian-Jenner-Herzen zum Schmelzen. Wie ein Insider dem Nachrichtenportal Radar Online verriet, soll das bei dem Namen der süßen Maus aber ganz anders aussehen – zumindest von Seiten der berühmten Familienmitglieder: "Sie finden, dass es für ein kleines Mädchen zu deprimierend klingt." Die frischgebackene Mutter soll das aber nicht weiter stören. Sie und Baby-Daddy Travis Scott (25) haben sich bewusst für einen ungewöhnlichen Vornamen entschieden. "Sie wollten etwas Originelles, was kein anderer hat", wusste die Quelle weiter.

Die harsche Kritik für die Namenswahl der kleinen Stormi kommt ziemlich überraschend. Immerhin sind Kylies Geschwister auch immer sehr kreativ, wenn es darum geht, ihren Nachwuchs zu taufen. Erst kürzlich sorgte Schwester Kim (37) für großen Wirbel, als sie ihre jüngste Tochter Chicago nannte.

Kylie Jenner mit ihrem Baby StormiInstagram / kyliejenner
Kylie Jenner mit ihrem Baby Stormi
Kylie Jenner und Travis Scott bei einem BasketballspielBob Levey/Getty Images
Kylie Jenner und Travis Scott bei einem Basketballspiel
Kim Kardashian, Reality-StarDimitrios Kambouris/ Getty Images
Kim Kardashian, Reality-Star
Könnt ihr die Kritik an Kylies Namenswahl verstehen?3188 Stimmen
1536
Ja, ich finde den Namen auch furchtbar!
1652
Nein, das ist doch ein total süßer Name!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de