Kam der Liebesbeweis auch bei den Fans gut an? Single-Lady Janine Christin Wallat fasste sich in der vergangenen Folge von Der Bachelor ein Herz und schrieb Junggeselle Daniel Völz (32) einen sehr, sehr langen Liebesbrief. Bei dem Immobilenmakler stieß die Aktion auf fruchtbaren Boden – er bedankte sich für die romantische Botschaft mit einer Rose. Die Promiflash-Leser sind jedoch anderer Meinung – bei ihnen kam Janines literarischer Erguss nicht gut an!

Die meisten User (Stand: 8. Februar) hätten der 22-Jährigen keine rote Schnittblume für ihre Oldschool-Aktion ausgehändigt. 3.881 von 4.429 Stimmen (87,6 Prozent) fällten ein eindeutiges Urteil: Sie empfanden die Post von Janine Christin als peinlich und zum Fremdschämen. Nur 548 Votes (12,4 Prozent) sprachen sich für die Friseurin aus und fanden, dass der Brief süß und mutig gewesen sei.

Wie die Fans, lästerten auch die anderen Ladys in der Bachelor-Villa über die selbst geschriebenen Zeilen der Hamburgerin. Trotzdem steht die Hobby-Sängerin zu ihrer Handlung: "Sei dir nie zu schade, etwas zu unternehmen, was dein Leben verändern würde. Es könnte dein Glück sein."

Jessica Neufeld und Janine Christin Wallat bei "Der Bachelor"MG RTL D
Jessica Neufeld und Janine Christin Wallat bei "Der Bachelor"
Janine Christin Wallat, Bachelor-Kandidatin 2018Instagram / janine_christin_wallat
Janine Christin Wallat, Bachelor-Kandidatin 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de