Gibt es doch noch ein Geschwisterchen für Delia? Die süße Maus von Jörn Schlönvoigt (31) und seiner Liebsten Hanna Weig kam Mitte Dezember auf die Welt – und sorgte bei ihren Eltern wohl für den schönsten und schlimmsten Moment zugleich. Hanna wäre bei der Geburt fast an einer Schwangerschaftsvergiftung gestorben. Eigentlich hatte die Influencerin deshalb mit der weiteren Nachwuchsplanung abgeschlossen: Hat sich Hannas Einstellung jetzt geändert?

Ganz abgeneigt scheint die Neu-Mami nicht zu sein, wenn es um weitere Kinder geht. Bei dem zuckersüßen Red-Carpet-Debüt mit ihrem Töchterchen auf dem Arm sprach Hanna im RTL-Interview über ihre Baby-Gedanken: "Vielleicht ändert sich die Meinung in fünf Jahren und wir sagen: 'Okay, lass es und noch einmal probieren.' Vielleicht ist dann auch die Wissenschaft weiter", erklärte die 22-Jährige.

Für die kleine Familie steht jetzt aber wahrscheinlich erstmal etwas anderes auf dem Plan: die Traumhochzeit von Hanna und Jörn! Schon am 28. Juli sollen für den GZSZ-Star und seine Verlobte die Hochzeitsglocken läuten. Gegenüber Promiflash schwärmte Jörn darüber, was für ihn beim Gang vor dem Altar am wichtigsten ist: "Am Ende des Tages ist es egal, wo wir heiraten, wie viele Menschen kommen – es geht wirklich nur darum, dass wir Mann und Frau werden und dass wir unsere Tochter haben."

Hanna Weig und Baby Delia in MünchenGulotta, Francesco / ActionPress
Hanna Weig und Baby Delia in München
Hanna Weig mit Baby DeliaInstagram / hannaweig
Hanna Weig mit Baby Delia
Jörn Schlönvoigt, Baby Delia und Hanna WeigInstagram / joern_schloenvoigt
Jörn Schlönvoigt, Baby Delia und Hanna Weig
Glaubt ihr, dass Hanna und Jörn noch ein Kind bekommen?1096 Stimmen
805
Ja, auf jeden Fall!
291
Nein, nach der dramatischen Geburt hat sie bestimmt mit der Nachwuchsplanung abgeschlossen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de