Es geht bergauf. Am Donnerstag startet der dritte und damit auch letzte Teil der Shades of Grey-Reihe in den deutschen Kinos. 2015 lief der erste Film der vermeintlichen SM-Romanze auf der Kinoleinwand. Dieser wurde von den Kritikern förmlich zerfetzt und gleich mehrfach für den Negativpreis "Die goldene Himbeere" nominiert. Auch der zweite Teil konnte die Kinowelt nicht so recht überzeugen. Doch es besteht noch Hoffnung: "Fifty Shades of Grey – Befreite Lust" hält dem Urteil der Filmkritiker zumindest in weiten Teilen Stand.

Im letzten Teil der Erotikreihe geht es wieder mal heiß her. Doch neben Sex geht es im Film auch um Entführung und Erpressung. Christian und Ana liefern sich unter anderem eine wilde Verfolgungsjagd mit Anas Ex-Boss Jack. Dieser Thrillerplot stimmt die Kritiker offensichtlich versöhnlich. Laut dem Quotenmeter ist der Blockbuster "im Segment solider Mittelklasse-Liebesfilme zu verorten". Auch die Selbstironie der Hauptcharaktere gespielt von Jamie Dornan (35) und Dakota Johnson (28) kommt an: "Dass sich Niall Leonard außerdem dazu entschloss, in seiner zweiten Arbeit an der 'Shades'-Reihe ein wenig mehr Humor und gezielte Pointen unterzubringen, steht der Reihe ebenfalls ordentlich zu Gesicht", lautet das Urteil der Kritiker weiter.

So richtig ins Schwärmen geraten die Filmkritiker zwar nicht, aber zumindest erntet "Fifty Shades of Grey – Befreite Lust" mehr lobende Worte also seine Vorgänger. Besser wird es leider auch nicht mehr, denn mit Teil drei endet die Romanze von Christian Grey und seiner Ana.

Dakota Johnson und Jamie Dornan bei der Premiere von "Fifty Shades of Grey" in LondonLexi Jones/WENN.com
Dakota Johnson und Jamie Dornan bei der Premiere von "Fifty Shades of Grey" in London
Anas (Dakota Johnson) ehemaliger Boss Jack Hyde (Eric Johnson) aus "Fifty Shades of Grey""Fifty Shades of Grey – Befreite Lust", Universal
Anas (Dakota Johnson) ehemaliger Boss Jack Hyde (Eric Johnson) aus "Fifty Shades of Grey"
Jamie Dornan und Dakota Johnson auf der "Shades of Grey 3"-Premiere in ParisPascal Le Segretain/Getty Images
Jamie Dornan und Dakota Johnson auf der "Shades of Grey 3"-Premiere in Paris
Werdet ihr in den neuen "Shades of Grey"-Film gehen?1125 Stimmen
1011
Ja auf jeden Fall, ich bin ein absoluter Fan!
114
Nein, ich bin froh, wenn das endlich ein Ende hat.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de