Heidi wer? Am Donnerstagabend war es endlich soweit: Nach langem Warten startete die 13. Staffel von Germany's next Topmodel in eine neue Laufstegrunde. Trotz hoher Erwartungen waren jedoch nicht die Määäädels von Modelmama Heidi Klum (44) der Einschaltgarant des Abends: Der Lehrer hängte das Castingformat total ab – doch warum?

Witzige Sprüche im Klassenzimmer statt fieser Kritik am Karibikstrand: Wie DWDL jetzt berichtet, verzeichnete die Primetime-Serie mit Hendrik Duryn (50) und Jessica Ginkel (37) knapp 3,05 Millionen Zuschauer vor dem Fernseher – und steckte damit die 2,22 Millionen Fans der Topmodelshow in die Tasche. Ein möglicher Grund dafür könnten die vergangenen Entwicklungen bei RTL sein: So zog sich die komplizierte Beziehung von Sport-und Chemielehrer Stefan Vollmer und Karin Noske schon durch die erste Staffel und wird auch in der zweiten weiter thematisiert, jedoch mit einem süßen Unterschied: Karin bekommt in Staffel zwei Töchterchen Frida – und lässt die Frage um den Kindsvater offen. Die Fans der Sendung dürften also auch weiter jeden Donnerstag auf GNTM verzichten, um herauszufinden, ob Stefan der Papa ist.

Für die Catwalkbeautys war der Auftakt auch im Vergleich zum Vorjahr eher mau: So schaffte es die erste Folge 2017 auf 2,63 Millionen Nasen vor den Bildschirmen. Ob Deutschland so langsam genug von den jungen Nachwuchsmodels hat? Stimmt in unserer Umfrage ab, ob ihr GNTM oder "Der Lehrer" geschaut habt!

Michael Michalsky, Heidi Klum und Thomas HayoInstagram / heidiklum
Michael Michalsky, Heidi Klum und Thomas Hayo
Jessica Ginkel und Hendrik Duryn in "Der Lehrer"MG RTL D / Frank Dicks
Jessica Ginkel und Hendrik Duryn in "Der Lehrer"
Heidi Klum im "Germany's next Topmodel"-Finale 2017 in OberhausenMathis Wienand/Getty Images
Heidi Klum im "Germany's next Topmodel"-Finale 2017 in Oberhausen
Was habt ihr geschaut: GNTM oder "Der Lehrer"?2252 Stimmen
314
Natürlich "Germany's next Topmodel"!
1938
"Der Lehrer!", ganz klar!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de