Zu viel Stress trotz erneutem Klinikaufenthalt? Vor Kurzem wurde bekannt, dass Selena Gomez (25) wieder für 14 Tage in ärztlicher Behandlung war. Der Grund soll aber nicht ihre Lupus-Erkrankung gewesen sein. Sie selbst habe einfach nur Vorsichtsmaßnahmen getroffen und habe sich deswegen in eine Klinik begeben, die auf Depressionen und Angstzustände spezialisiert sei. "Sie weiß, dass ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden ständige Pflege brauchen. Der Klinikaufenthalt war vorsorglich, sie hat keinen Rückfall erlitten. Es geht ihr gut. Sie hat das getan, um sicherzustellen, auf einem guten Weg zu bleiben", soll ein Freund der Sängerin im Interview mit Entertainment Tonight preisgegeben haben.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de