Jack Nicholson (80), Heath Ledger (†28) und Jared Leto (46) haben ihn schon gespielt. Jetzt könnte sich ein weiterer Name in den erlauchten Kreis der "Joker"-Darsteller einreihen. Bereits im vergangenen Jahr hatte sich Warner Brothers festgelegt, einen etwas anderen und komplett neuen Film über den Joker zu machen. Dafür solle auch ein etwas anderer und neuer Schauspieler als Antagonist von Batman zu sehen sein. Wie jetzt bekannt wurde, könnte der Golden Globe-Gewinner Joaquin Phoenix (43) für diese Rolle vorgesehen sein.

Wie Just Jared durch einen Insider erfuhr, habe sich Warner Brothers auf den "Walk the Line"-Darsteller eingeschossen. Produzieren solle den neuen Jokerfilm Todd Philips, der unter anderem für die Erfolgskomödie "Hangover" bekannt ist. Fest stünde allerdings, dass die Produktion völlig losgelöst vom aktuellen Suicide Squad-Film mit Jared Leto stehen soll. Die Quelle berichtete zudem, dass die Handlung des neuen Streifens im Gotham der Achtziger spielen werde. Weder die Produktionsfirma noch der 43-Jährige selbst äußerten sich bisher zu den Gerüchten.

Vor zwei Jahren sagte der Schauspieler gegenüber Digital Spy noch, dass er Superheldenfilme grundsätzlich nicht ablehne, jedoch noch nicht ganz wisse, wen er spielen könnte: "Ich bin nicht gegen sie, ich habe nur noch keine solche Figur gefunden, die mich persönlich gereizt hätte."

Joaquin Phoenix, SchauspielerTim P. Whitby/Getty Images for BFI
Joaquin Phoenix, Schauspieler
Jared Leto als der JokerTwitter/DavidAyerMovies
Jared Leto als der Joker
Heath Ledgers Posthum-EhrungGABRIEL BOUYS/AFP/Getty Images
Heath Ledgers Posthum-Ehrung
Wie fändet ihr Joaquin Phoenix als Joker?318 Stimmen
218
Super! Wenn diese Rolle jemand spielen kann, dann er.
100
Naja, Jared Leto hätte einen gesonderten Film auch verdient gehabt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de