Trash-TV trifft auf Hochadel! Schon im Mai läuten bei Prinz Harry (33) und seiner Meghan Markle (36) die Hochzeitsglocken. Dabei muss die Braut in spe sich natürlich an alle royalen Regeln halten. Ein bisschen Fernsehglamour will die Schauspielerin aber wohl doch in die Trauung bringen: Ein Realitystar soll bei der Hochzeitsplanung helfen!

"Made in Chelsea"-Star Millie Mackintosh (28) und die ehemalige Suits-Darstellerin sollen schon länger gut befreundet sein. Seit Meghans Umzug zu ihrem Schatz nach London, sind die beiden Frauen häufig beim gemeinsamen Work-out gesehen worden. Wie ein Insider der Zeitung Daily Mail verriet, soll die zukünftige Prinzessin ihrer neuen Freundin jetzt sogar den schönsten Tag ihres Lebens anvertrauen. "Millie könnte nicht noch mehr mithelfen, wenn es um die Organisation der Hochzeit geht", meinte die Quelle.

Laut dem Insider soll die 36-Jährige die Britin sogar als Brautjungfer in Betracht ziehen. Ob Millies Rolle bei der königlichen Eheschließung tatsächlich so groß sein wird, ist aber noch nicht sicher. Bisher haben weder Meghan noch der Palast die Wahl der Brautjungfern bestätigt. Könnt ihr euch vorstellen, dass Meghan ihre Hochzeitsplanung Millie anvertraut? Stimmt ab!

Meghan Markle und Prinz Harry in CardiffBen Birchall - WPA Pool / Getty Images
Meghan Markle und Prinz Harry in Cardiff
Millie Mackintosh bei einer Escada Party in LondonJohn Phillips / Getty Images
Millie Mackintosh bei einer Escada Party in London
Meghan Markle bei der "Elton John AIDS Foundation" 2014Neilson Barnard / Getty Images
Meghan Markle bei der "Elton John AIDS Foundation" 2014
Könnt ihr euch vorstellen, dass Meghan ihre Hochzeitsplanung Millie anvertraut?377 Stimmen
187
Ja, immerhin sind die beiden befreundet!
190
Nein, dafür gibt es bei den Royals bestimmt Angestellte!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de