Ihr gemeinsames Band scheint stärker zu sein als früher. Als sich Selena Gomez (25), die sich vor einigen Monaten einer Nierentransplantation unterzogen hatte, zum Jahreswechsel wegen Ängsten und Depressionen in einer Klinik behandeln lassen musste, stand ihr einer zur Seite: ihr Liebster Justin Bieber (23). Im Herbst 2017 feierten die Lovebirds ihr großes Beziehungscomeback. Seitdem sind die zwei unzertrennlich und unterstützen sich, wo es nur geht. Kein Wunder, dass Sel nach all ihren gesundheitlichen Tiefpunkten nun auch für Justin da ist.

Mitte 2017 hatte der Teenie-Schwarm via Facebook völlig überraschend die restlichen Termine seiner "Purpose"-World-Tour gecancelt. Welche Beweggründe ihn zu diesem Schritt zwangen, ist bis heute nicht geklärt. Fest steht: Eskapaden wie öffentliche Prügeleien, Ansagen an seine Fans oder Partyabstürze sind seither ausgeblieben. Halt findet der Blondie zurzeit im Glauben und bei "Hillsong Church"-Pastor Carl Lentz. Neuerdings begleitet ihn Selena bei seinen regelmäßigen Kirchgängen. Am Mittwoch wurden die beiden in Beverly Hills gesichtet, sie erreichten und verließen den Gottesdienst zusammen.

Trotz gescheiterter On-Off-Liebelei vor einigen Jahren ergänzt sich das Paar heute anscheinend wieder bestens. Was sagt ihr zum gegenseitigen Support des Traumduos? Stimmt ab.

Justin Bieber und Selena Gomez in Beverly HillsActionPress/ Nichole-Perez/X17online.com
Justin Bieber und Selena Gomez in Beverly Hills
Selena Gomez unterwegs mit Justin Bieber, 2017Pap Nation / Splash News
Selena Gomez unterwegs mit Justin Bieber, 2017
Selena Gomez und Justin Bieber 2011WENN
Selena Gomez und Justin Bieber 2011
Was sagt ihr dazu, dass sich Justin und Sel gegenseitig so supporten?1641 Stimmen
1503
Finde ich toll, die beiden gehören zusammen
138
Das hält eh nicht lange


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de