Nimmt sie sich ein Beispiel an Schwester Kim Kardashian (37)? Vor etwa zwei Wochen hat Kylie Jenners (20) erste Tochter das Licht der Welt erblickt. Die kleine Stormi Webster ist das größte Glück für den Reality-Star und seinen Freund Travis Scott (25). Insider behaupten jetzt: Kylie könne es gar nicht erwarten, ein zweites Kind zu bekommen – dieses Mal jedoch mithilfe einer Leihmutter!

Kylie Jenner mit Yris PalmerInstagram / yrispalmer
Kylie Jenner mit Yris Palmer

Bereits seit ihrem 15. Lebensjahr wollte Kylie Mutter sein. Ein einziges Kind reicht dem Model aber wohl nicht. Wie Hollywood Life berichtet, würde sich Kylie bei einem zweiten Spross besonders über einen Jungen freuen. Den wolle sie angeblich aber nicht selbst austragen. Der Grund: ihre Figur. Kylie sei zwar nicht todunglücklich mit ihren Schwangerschaftskurven, trotzdem möchte sie ihren alten Body so schnell wie möglich zurück.

Kylie Jenners erstes Foto nach der Geburt von Baby StormiSplash News
Kylie Jenners erstes Foto nach der Geburt von Baby Stormi

Aus diesem Grund ruht sich Kylie in ihrer neuen Rolle als Mutter momentan auch nicht aus. Sie ist bereits kurz nach der Geburt wieder dabei, ihren Body in Shape zu bringen, mit Unterstützung von Schwester Khloe Kardashians (33) Personal Trainer. Um dieser Tortur nach einem weiteren Baby vorzubeugen, werde sie sich genau wie Kim nach einer Leihmutter umsehen.

Kim Kardashian und Chicago West im KrankenhausYouTube / Kylie Jenner
Kim Kardashian und Chicago West im Krankenhaus
Was haltet ihr von der Idee einer Leihmutterschaft?2104 Stimmen
1754
Geht gar nicht.
350
Okay – wieso nicht?


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de