Gaumenfreuden à la Kardashian! Dass es für Dreifachmama Kim (37) und ihre Familie nicht außergewöhnlich genug sein kann, beweisen nicht zuletzt die Vornamen, die sie ihrem Nachwuchs verpassen. Die Selfie-Queen wird für ihre Kinder North (4) und Saint (2) aber auch kulinarisch kreativ. Statt gewöhnlicher Snacks futtern Kims Kids lieber Sushi mit Würsten!

Als Abwechslung zu ihren textilfreien Selbstporträts postete Kim in ihrer Instagram-Story nun einen Einblick in ihren Mama-Alltag: Der Realitystar teilte ein Foto, auf dem in vier Sushiröllchen keine Lachs- oder Gurkenstückchen steckten, sondern Wursthappen. "Wenn deine Kinder Sushi und Hotdogs lieben, wirst du eben kreativ", beschrieb sie ihre Kreation für die zwei älteren Geschwister ihres jüngsten Töchterchens Chicago. Was Nori und Saint als Leckerbissen sehen, bereitet Kims Followern allerdings Magengrummeln!

Einige Fans twitterten ihre Ablehnung der ungewöhnlichen Zusammenstellung, dabei fielen sogar Worte wie "skandalös" und "abscheulich". Völlig zu Unrecht, wie eine Userin bemerkte: "An alle, die Kim hier für ihr Hotdog-Sushi auseinandernehmen: Grüße aus Korea und Hawaii! Vielleicht probiert ihr demnächst mal Essen von außerhalb eurer Nachbarschaft?" Und in der Tat ist ein ähnliches Gericht in Hawaii ein beliebter Snack: Spam Musubi – eine Scheibe Frühstücksfleisch, die auf Reis gelegt und mit Nori-Algen umwickelt wird. Was haltet ihr von Kims Kreation? Stimmt ab!

North West, Kim Kardashian und Saint WestJaxson / Splash News
North West, Kim Kardashian und Saint West
Kim Kardashians Hot-Dog-Sushi für ihre KidsInstagram / kimkardashian
Kim Kardashians Hot-Dog-Sushi für ihre Kids
Kim Kardashian beim Bumble Bizz Launch DinnerCharley Gallay / Getty
Kim Kardashian beim Bumble Bizz Launch Dinner
Was haltet ihr von Kims Sushi-Würstchen-Kombi?574 Stimmen
463
Schmeckt bestimmt nicht schlecht. Ich würd's probieren!
111
Geht ja mal gar nicht! Weg damit!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de