Eieiei, ein Nackedei! Reality-TV-Star Kim Kardashian (37) hat sich mal wieder ausgezogen. Pünktlich zur Ankunft ihres dritten Kindes via Leihmutter, füllt die Kurvenqueen ihre Social Media Accounts mit sehr freizügigen Bildern. Im Netz sorgt die Frau von Rapper Kanye West (40) damit für hitzige Diskussionen. Nicht bei all ihren Fans kommen die sexy Pics gut an!

Ihre neue Fotoserie auf Instagram ruft die ganze Bandbreite an Reaktionen hervor. Von unmoralischen Angeboten, über Bewunderung bis hin zu wüsten Beschimpfungen ist alles dabei. Während sich viele Verfechter der freizügigen Outfits sogar einen noch besseren Blick auf den nur mit Stringtanga bekleideten Hintern der 37-Jährigen wünschen, halten die meisten Gegner Kims Kleidungsstil für unangemessen: "Du bist eine Mutter, das ist ekelhaft!", finden sie und fordern den Keeping up with the Kardashians-Star auf, sich etwas anzuziehen.

Aber nicht nur die fehlende Kleidung der Dreifach-Mama provoziert viele. Auch ihre Rastafrisur gibt reichlich Anlass zur Diskussion, in die sich kürzlich auch ihre ehemalige beste Freundin Lindsay Lohan (31) einmischte. In den Kommentaren drückte die 31-Jährige ihre Verwirrung über den neuen Look aus.

Kanye West und Kim Kardashian mit ihren Kindern Saint (l.) und North (r.)Instagram / kimkardashian
Kanye West und Kim Kardashian mit ihren Kindern Saint (l.) und North (r.)
Kim KardashianInstagram / kimkardashian
Kim Kardashian
Kim KardashianInstagram / kimkardashian
Kim Kardashian
Was sagt ihr zu den Reaktionen im Netz?1403 Stimmen
474
Einfach nur unnötig. Wenn man solche Bilder nicht sehen will, soll man ihr nicht folgen.
929
Das hat sie doch provoziert. Ist doch klar, dass solche Bilder nicht unkommentiert bleiben.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de