In den vergangenen zwei Folgen musste Bachelor Daniel Völz (32) hart einstecken: Nachdem ihm Kandidatin Yeliz Koc nach seiner Abfuhr eine heftige Ohrfeige verpasst hatte, bekam er in der letzten Folge dann gleich zwei Körbe. Sowohl Maxime Herbord (23) als auch Samira Klampfl warfen das Handtuch und wollten keine Rose mehr. Aus diesem Grund stellt er die verbliebenen Mädels in dieser Woche nun vor eine drastische Entscheidung.

Auf Enttäuschungen hat Daniel offensichtlich keine Lust mehr! Um zu vermeiden, wieder eine Abfuhr zu bekommen, macht er in der aktuellen Folge eine deutliche Ansage. "Wenn eine von euch meint, das ist nichts für euch, dann geht jetzt", erklärt der Junggeselle. Die Ladys sollten nur in der Show bleiben, wenn sie sich wirklich eine gemeinsame Zukunft mit dem Immobilienmakler vorstellen könnten. Eine Erklärung liefert der 32-Jährige auch direkt: "Es geht um meine Gefühle, mein Herz. Das ist eine ernste Sache."

Ob der Rosenkavalier damit einen Nerv bei den Girls trifft und sich tatsächlich eine weitere Dame aus dem Format verabschieden wird? Janine Christin Wallat, die vergangene Woche Daniels Trostrose angenommen hatte, versucht zumindest Zweifel bei ihrem Schwarm zu säen. "Du hast einer Person eine Rose gegeben, die es nicht unbedingt ernst meint", erklärt sie in Bezug auf ihre Konkurrentin Carina Spack. Glaubt ihr, dass nach Daniels Aufforderung wirklich eine Kandidatin freiwillig gehen wird? Stimmt ab!

Alle Infos zu "Der Bachelor" im Special bei RTL.de

Daniel Völz in TexasMG RTL D
Daniel Völz in Texas
Janine Christin Wallat und Daniel VölzMG RTL D
Janine Christin Wallat und Daniel Völz
Daniel Völz, "Der Bachelor" 2018MG RTL D
Daniel Völz, "Der Bachelor" 2018
Glaubt ihr, dass nach Daniels Ansage wirklich eine Kandidatin freiwillig gehen wird?3215 Stimmen
1349
Ja, da meinen es nämlich sicher nicht alle ernst!
1866
Nein, die verbliebenen Kandidatinnen sind wirklich an ihm interessiert.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de