Für ihn geht es im Mai nach Portugal: Michael Schulte (27) vertritt Deutschland beim Eurovision Song Contest in Lissabon! Gestern Abend konnte er sich gegen die Konkurrenz des Vorentscheids durchsetzen. Jetzt wird es ernst für den Sänger: Nachdem die deutschen Teilnehmer beim ESC nicht besonders erfolgreich waren, soll Michael nun dafür sorgen, dass die Pechsträhne endlich abreißt. Seine Mama fiebert bereits mit ihrem Sohn mit – für sie braucht es aber nicht der erste Platz zu werden!

Auch für sie steht eine unfassbar spannende Zeit an. "Ich bin mega glücklich, dass Michael es geschafft hat. Es war sein größter Wunsch, beim ESC mitzumachen", erzählte Karin Schulte im Bild-Interview. Die Mutter des Buxtehuder Gesangstalents hat jedoch Angst, dass jetzt sein Lebens- zum Albtraum werden könnte. "Mein größter Wunsch ist es, dass er beim ESC in Lissabon damit nicht ganz unten landet. Das wäre sehr hart für Michael. Ich hoffe, dass er ein bisschen weiter nach vorne kommt", erklärte die 60-Jährige.

Michael und seine Löwenmama stehen sich sehr nahe – und ihre enge Bindung wurde durch einen schweren Schicksalsschlag noch verstärkt: Vor gut 13 Jahren verstarb Michaels Vater. Den Verlust verarbeitete der Musiker auch in seiner ESC-Ballade "You Let Me Walk Alone".

Michael Schulte, SängerORG CARSTENSEN/AFP/Getty Images
Michael Schulte, Sänger
Michael SchulteMarkus Heine - Pool/Getty Images
Michael Schulte
Michael SchulteMarkus Heine - Pool/Getty Images
Michael Schulte
Seid ihr überrascht, wie sich Michaels Mama zum Sieg geäußert hat?242 Stimmen
228
Nein, absolut nicht. Sie will eben nur, dass es ihrem Sohn gut geht.
14
Schon ein wenig. Ich hätte gedacht, dass sie positiver an die Sache rangeht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de