Das dänische Königshaus musste vor Kurzem einen schrecklichen Verlust verkraften: Mitte Februar war Prinz Henrik (✝83) verstorben. Nach seinem Tod stellen sich die Untertanen Dänemarks nun die Frage, ob seine Witwe Königin Margrethe (77) abdanken wird. Der Nächste in der Thronnachfolge wäre ihr Sohn Kronprinz Frederik (49) – doch viele sind sich unsicher, ob er dieser Aufgabe bereits gewachsen ist. An dieser Stelle kommt seine Frau Kronprinzessin Mary (46) ins Spiel: Ihr trauen die Dänen zu, dass sie ihrem Mann bei den kommenden Aufgaben eine große Hilfe sein wird – und zwar aus diesen drei Gründen!

1. Ihre Charity-Arbeit
Die 46-Jährige gründete 2007 die Stiftung Mary Fonden. Das Ziel der Wohltätigkeitsorganisation: der Einsatz für Völkerverständigung und gegen gesellschaftliche Ausgrenzung. Darüber hinaus engagiert sich die Mehrfach-Mama für Flüchtlingsprojekte und in der World Health Organization. Ihre Follower lässt sie via Social Media an ihrer karitativen Arbeit teilhaben.

2. Ihre Australien-Verbindung
Prinzessin Mary ist gebürtige Australierin. Diesen Status nutzt die Brünette gekonnt und kümmert sich um die Wirtschaftsbeziehungen zwischen den beiden Ländern. Außerdem schafft es die Royal-Beauty bei ihren Auftritten in Down Under nicht nur ihren Fans, sondern auch Monarchie-Skeptikern den Kopf zu verdrehen.

3. Ihr PR- und Marketing-Studium
Bevor die begeisterte Reiterin Prinzessin wurde, absolvierte sie ein Kombi-Studium aus Recht und Handel mit Schwerpunkt im Marketing. Mit diesem Wissen managt Mary ihre Familie seit Jahren und setzt alles daran ihre Liebsten ins richtige Licht zu rücken.

Die dänischen Royals beim Trauergottesdienst von Prinz HenrikPeople Picture
Die dänischen Royals beim Trauergottesdienst von Prinz Henrik
Prinz Frederik und Prinzessin Mary während ihres Besuchs in DeutschlandLennart Preiss / Getty
Prinz Frederik und Prinzessin Mary während ihres Besuchs in Deutschland
Prinzessin Mary von Dänemark in MünchenLennart Preiss/Getty Images
Prinzessin Mary von Dänemark in München
Prinzessin Mary und Prinz Frederik bei einem royalen Dinner in den NiederlandenMichel Porro / Freier Fotograf
Prinzessin Mary und Prinz Frederik bei einem royalen Dinner in den Niederlanden
Glaubt ihr, dass Prinzessin Mary eine gute Königin sein wird?1626 Stimmen
1580
Ja, sie wird die perfekte Unterstützung für ihren Mann sein!
46
Nein, ich glaube sie wird überschätzt!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de