Diese Enttäuschung wird sie nie vergessen! Janine Christin Wallat wurde in der letzten Folge bei Der Bachelor von Rosenkavalier Daniel Völz (32) abserviert. Und das, obwohl die gebürtige Hamburgerin für ihn alles in die Waagschale geworfen hatte: Sie hatte ihm einen Liebesbrief geschrieben und akzeptiert, dass sie nur dank Samiras freiwilligem Exit eine Runde weiter kam – doch alles umsonst, sie wurde ein zweites Mal von Daniel rausgeworfen! Wie hat sich die 22-Jährige in diesem Moment gefühlt? Promiflash hat sie es verraten!

"Meine Enttäuschung in dem Moment als ich keine Rose bekam, war mir, glaube ich, buchstäblich ins Gesicht geschrieben. Ich bin ihm ja auch zweimal ausgewichen und wäre am liebsten wortlos ins Auto eingestiegen", erklärte sie im Promiflash-Interview. Sie sei dann aber doch glücklich darüber gewesen, dass sie seine Sicht der Dinge noch einmal hören konnte. So seien sie respektvoll auseinander gegangen.

Inzwischen hat die Nachwuchssängerin mit dem Bachelor abgeschlossen. Als Zeichen für ihren neuen Lebensabschnitt hat sich die zierliche Chaotin von ihrer braunen Mähne verabschiedet – Janine Christin trägt jetzt blond! "Hier das Ergebnis der gestrigen Sitzung. Fühlt sich noch etwas ungewohnt an, wieder so erblondet zu sein", präsentierte sie ihre neue Frisur stolz auf Instagram.

Janine Christin Wallat und Daniel VölzMG RTL D
Janine Christin Wallat und Daniel Völz
Janine Christin Wallat , Reality-SternchenInstagram / janine_christin_wallat
Janine Christin Wallat , Reality-Sternchen
Janine Christin Wallat, Bachelor-KandidatinInstagram / janine_christin_wallat
Janine Christin Wallat, Bachelor-Kandidatin
Könnt ihr Janines Gefühle direkt nach der Abfuhr verstehen?748 Stimmen
600
Ja, ich hätte mich, glaube ich, auch so gefühlt!
148
Nein, ich hätte anders reagiert!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de