Was für ein Rockstarklischee! Oasis-Sänger Liam Gallagher (45) beendete seine beiden Ehen, indem er seine Frauen betrog. Aus diesen zwei Affären entstand jeweils ein Kind. Mit der Sängerin Lisa Moorish zeugte er die heute 19-jährige Molly und die Journalistin Liza Ghorbani brachte 2013 Gemma zur Welt. Jetzt verrät der Musiker, warum er seine Töchter noch nie getroffen hat!

Wie der "Wonderwall"-Star gegenüber Mirror erzählt, habe er keinen richtigen Kontakt zu seinen unehelichen Kindern. "Ich habe es bisher einfach noch nicht geschafft, sie zu treffen. Ich habe aber gehört, dass es ihr gut geht," sagte Liam über seine ältere Tochter Molly und fügt hinzu: "Ich habe nie gehört, dass sie mich treffen will." Sein mit ihm zerstrittener Bruder Noel Gallagher (50) hingegen habe seine Nichte schon kennengelernt. Auch Töchterchen Nummer zwei habe der Musiker noch nie gesehen. Er lasse beiden Kindern lediglich finanzielle Unterstützung zukommen: "Ich hoffe, es geht ihnen gut. Wenn sie jemals etwas brauchen, sollen sie sich melden."

Mit diesen Äußerungen geht der 45-Jährige immerhin ein wenig auf Gemma und ihre Mutter zu. Zunächst hatte sich der Brite um die Unterhaltszahlungen gedrückt. Bereits über die Schwangerschaft von Liza Ghorbani war Liam anfänglich ziemlich wütend und verlangte sogar einen Vaterschaftstest. Anschließend kämpfte er zwischenzeitlich um das alleinige Sorgerecht.

Noel und Liam GallagherHottwire.net/WENN
Noel und Liam Gallagher
Liam Gallagher, MusikerJohn Phillips/Getty Images
Liam Gallagher, Musiker
Liza Ghorbani, JournalistinMike Coppola/Getty Images
Liza Ghorbani, Journalistin
Wie findet ihr es, dass Liam Gallagher seine beiden Töchter noch nie getroffen hat?1835 Stimmen
1707
Ich finde das schon sehr lieblos von ihm.
128
Na ja, er wird sicherlich seine Gründe dafür haben.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de