Seit mittlerweile zwölf Jahren ist Heidi Klum (44) an der Seite ihrer "Meeeedchen" – doch wie viel bekommen die Kandidatinnen von Germany's next Topmodel von der Modelmama mit? Für Teilnehmerin Lis Kanzler (22) hatte Heidi in der vierten Folge der aktuellen Staffel leider kein Foto, die 22-Jährige musste die Sendung verlassen. Im Livestream verriet sie jetzt, wie viel Kontakt die Mädels wirklich zur Show-Chefin hatten.

Eine freundschaftliche Basis haben sie jedenfalls nicht miteinander erreicht – so viel steht fest. Der einstige Victoria's Secret-Engel ist bei den Dreharbeiten zwar anwesend, doch privat wird's eher nicht. "Sie war bei den Shootings immer mit dabei. Also immer, wenn die Kameras an waren", erinnerte sich Lis auf Facebook. Dass sie nicht richtig warm mit der 44-Jährigen werden, dafür hat die Halbperuanerin eine klare Begründung: "So persönlicher Kontakt war schwierig, weil wir ja so viele Mädchen waren."

Mit ihrem Exit ist für die leidenschaftliche Surferin nicht nur der Traum vom GNTM-Sieg geplatzt. Nach dem TV-Aus wird bekannt: Lis' Freund hat sich wegen ihrer Teilnahme von ihr getrennt! "Wir wollten nach Barcelona ziehen und dann später auch nach Kanada. Ich dachte, man könne alles verschieben, dass das kein Problem wäre und er mich unterstützen würde", erzählte die Weltenbummlerin.

Team Schwarz bei "Germany's next Topmodel"Instagram / thomashayo
Team Schwarz bei "Germany's next Topmodel"
"Germany's next Topmodel"-Dreharbeiten auf dem Hollywood BoulevardClint Brewer / Splash News
"Germany's next Topmodel"-Dreharbeiten auf dem Hollywood Boulevard
Lis Kanzler in BrasilienInstagram / liskanzler
Lis Kanzler in Brasilien
Seid ihr überrascht, dass die Mädchen nicht viel Kontakt zu Heidi haben?3602 Stimmen
2782
Nee, nicht wirklich. Immerhin hat Heidi ja auch noch andere Verpflichtungen.
820
Ja, schon etwas. Sie ist schließlich die Chefin und sollte immer am Start sein.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de