Gibt es jetzt einen ganz großen Diven-Krach zwischen Beyoncé Knowles (36) und Kim Kardashian (37)? Eigentlich haben sich die beiden Hollywood-Ladys mal ganz gut verstanden. Mit ihrem neuen Song "Top Off" soll Sängerin Beyoncé nun aber ganz scharf gegen Reality-Queen Kim schießen. Insider behaupten, dass die Frau von Jay-Z (48) mit ihrem Lied nur ein Ziel im Sinn hat: Kim K. ganz öffentlich zu dissen. Doch sind die Song-Zeilen wirklich so eindeutig wie sie scheinen?

"I break the internet, top two and I ain't number two" lautet ein Vers aus Beyoncés neuem Musikstück. Was direkt auffällt: Das "break the internet" kennen wir bereits von Kim Kardashian. Denn genau dieser Satz stand auf ihrem legendären Paper-Magazine-Cover, auf dem sie mit einem auf dem Po platzierten Champagnerglas zu sehen ist. Dass der Wortlaut aus Zufall so gewählt ist, glauben die Fans eher nicht – zumal Kim mit ihren Social-Media-Profilen tatsächlich schon sämtliche Internet-Rekorde gebrochen hat. Auch mit "number two", also der Nummer zwei, soll Bey Konkurrentin Kim meinen. Es gibt halt nur einen Platz auf dem Diven-Thron.

"My body, my ice, my cash, all real, I'm a triple threat" ("Mein Körper, meine Klunker, mein Geld, alles echt. Ich bin eine dreifache Bedrohung") setzt nochmal einen drauf. Hiermit könnte Beyoncé gemeint haben, dass alles, was sie besitzt, der Lohn ihrer erfolgreichen Musikkarriere ist. Bei Kim sei im Gegenzug jedoch nichts echt. Mit dem Klunker scheint die dreifache Mutter Beyoncé auf den sündhaft teuren Verlobungsring anzuspielen, den Kim von Ehemann Kanye West (40) bekam und der ihr bei einem Raubüberfall in Paris gestohlen wurde. Ob die Zeilen am Ende gewollt oder nur krasser Zufall sind: Für Aufmerksamkeit hat Beyoncé damit definitiv gesorgt!

Beyoncé, Jay-Z, Kanye West und Kim Kardashian 2012 in Los AngelesChristopher Polk / Getty Images
Beyoncé, Jay-Z, Kanye West und Kim Kardashian 2012 in Los Angeles
Beyoncé Knowles, SängerinVenturelli/Getty Images
Beyoncé Knowles, Sängerin
Beyoncé, Kim Kardashian und Töchterchen North West bei der New York Fashion Week 2015Dimitrios Kambouris / Getty Images
Beyoncé, Kim Kardashian und Töchterchen North West bei der New York Fashion Week 2015
Glaubt ihr auch, dass Beyoncé mit ihrem Song Kim dissen will?1971 Stimmen
1409
Na klar, das ist doch total eindeutig!
562
Nein, das ist bestimmt nur ein Zufall!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de