Der Schock sitzt tief! In der vergangenen Folge von Germany's next Topmodel kickte Model-Mama Heidi Klum (44) die Kandidatinnen Lis Kanzler (22) und Valèrie (24) aus dem Rennen. Mentor Thomas Hayo fiel vom Glauben ab und ließ seinen Frust am Supermodel aus. Lis war genauso entsetzt und hatte bis zur letzten Sekunde die Hoffnung, dass sich Heidi nur einen Scherz mit ihr erlaubte – vergeblich! Nach der Entscheidung flossen bei den Mädels jede Menge Tränen. Auch Valèrie kann ihren Rauswurf noch immer nicht verstehen!

"Ich habe bei allen Shootings und Walks immer ein sehr positives Feedback erhalten und dieses eine Mal nicht alles zeigen können, und bin sofort ohne eine zweite Chance rausgeflogen", erzählte Valèrie im Promiflash-Interview. Ihre Kritik: Es habe in der Castingshow immer wieder Mädels gegeben, die es nur ganz knapp in die nächste Runde geschafft, aber ihre Chance dann gar nicht richtig genutzt hätten. "Ich habe das Shooting versucht, obwohl ich mich richtig unwohl gefühlt habe und zumindest für den Versuch hätte Heidi noch ein Auge zudrücken können."

Auch wenn Valèrie die Entscheidung noch in den Knochen steckt – so seien eben die Spielregeln des knallharten Formats: "Ich denke, Heidi hat ihre Gründe dafür, wen sie in der Show behält. Jede meiner Mitstreiterinnen hat es sich verdient, weiter um den Titel zu kämpfen und neue Erfahrungen zu sammeln", sagte sie. Was meint ihr? Stimmt in der Umfrage am Ende des Artikels ab.

Lis Kanzler in BrasilienInstagram / liskanzler
Lis Kanzler in Brasilien
Valèrie, GNTM-Kandidatin 2018Instagram / _cindyvalerie_
Valèrie, GNTM-Kandidatin 2018
GNTM-Kandidatinnen Shari, Valèrie, Christina, Lis und TrixiInstagram / lis.topmodel.2018
GNTM-Kandidatinnen Shari, Valèrie, Christina, Lis und Trixi
Hätte Valèrie rausfliegen sollen?213 Stimmen
142
Nee, Heidi hätte ihr noch eine Chance geben sollen!
71
Ja, die anderen waren einfach besser!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de