Diese News lassen einen wieder aufatmen! Ganz New York und der Rest der Welt befanden sich in Schockstarre, als am Dienstag die Meldungen des tragischen Verkehrsunfalles um Broadwaystar Ruthie Ann Miles laut wurden. Die schwangere Ruthie und ihre fünfjährige Tochter Abigail, sowie eine Freundin und deren einjähriger Sohn Joshua, wurden beim Verlassen einer Kirche von einem Auto erfasst und mitgerissen. Beide Kinder starben am Unfallort. Die Erwachsenen kamen mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Jetzt wurde bekannt: Das ungeborene Kind ist unverletzt und Ruthie aus dem Kritischsten heraus!

Auf ihrem Twitter-Account teilte die Musikerin mit der Welt die hoffnungsvollen Nachrichten! Zuerst galt der Dank den zahllosen Gebeten und der Güte und Großzügigkeit, die geholfen haben, den Schmerz erträglicher zu machen. Weiter liest sich der Post: "Ruthie ist raus aus der Intensivstation und wird wieder gesund. Nach dem, was man hört, ist es ein Wunder, dass unser zweites Kind unverletzt ist. [...] Bitte betet weiter. Joshua und Abigail ruhen jetzt im himmlischen Frieden und Glück."

Laut der New York Daily News werden Gerüchte um die Anklage der Unfallverursacherin laut: Die 44 Jahre alte Dorothy Bruns soll zwar wegen Totschlags vor Gericht gestellt werden. Doch sie erlitt wohl kurz vor dem Unfall einen schweren Anfall. Ein kleiner Trost für die Familie dürfte die große Anteilnahme sein. Neben vielen Bekundungen auf Social Media wurden mittlerweile mehr als 390.000 Dollar auf einer Spendenseite gesammelt.

Ruthie Ann Miles mit ihrer Tochter AbbyGetty Images
Ruthie Ann Miles mit ihrer Tochter Abby
Schauspielerin Ruthie Ann MilesWENN
Schauspielerin Ruthie Ann Miles
Ruthie Ann Miles mit ihrer Tochter AbbyTwitter / Ruthie Ann Miles
Ruthie Ann Miles mit ihrer Tochter Abby


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de