Das ging ihr dann wohl doch etwas zu schnell! Vor wenigen Wochen kam das erste gemeinsame Kind von Kylie Jenner (20) und Travis Scott (25) zur Welt. Ihre Beziehung lassen sie trotz der neuen Herausforderung aber nicht schleifen. Bei romantischen Ausflügen zu zweit genießen sie ab und zu eine Auszeit von ihrem Alltag als Eltern – so wie zuletzt in Miami. Diesen Trip soll der Rapper auch für ein ganz anderes Vorhaben genutzt haben: Travis hielt angeblich um Kylies Hand an und bekam einen Korb.

Von dem verpatzten Antrag will Hollywood Life erfahren haben. Travis habe ganz spontan bei dem Date an der Küste entschieden, die alles entscheidende Frage zu stellen. Kylie soll aber erst einmal abgelehnt haben, seine Frau zu werden. "Kylie will Travis auf jeden Fall heiraten, aber ihr gefällt es auch so, wie es gerade ist", erklärte ein Insider dem Magazin die Entscheidung der 20-Jährigen.

Der Neu-Mama soll bewusst geworden sein, dass sie sich in die Beziehung mit Travis gestürzt habe. Immerhin ist Kylie nur kurz nach ihrer Trennung von Tyga (28) schon mit dem 25-jährigen Texaner zusammengekommen. "Deswegen versucht sie, es jetzt langsamer angehen zu lassen und jeden Moment zu genießen", wusste die unbekannte Quelle weiter zu berichten.

Kylie Jenner mit ihrem Baby StormiInstagram / kyliejenner
Kylie Jenner mit ihrem Baby Stormi
Kylie Jenner, Reality-StarInstagram / kyliejenner
Kylie Jenner, Reality-Star
Tyga und Kylie Jenner bei der "Kanye West Yeezy Season 4"-Fashionshow in New York 2016Jamie McCarthy/ Getty Images
Tyga und Kylie Jenner bei der "Kanye West Yeezy Season 4"-Fashionshow in New York 2016
Versteht ihr, warum Kylie den Antrag abgelehnt hat?3345 Stimmen
2518
Ja und wenn das wirklich stimmt, finde ich die Entscheidung sehr reif von ihr.
827
Überhaupt nicht. Die zwei haben gerade ein Kind bekommen, wofür braucht sie dann noch Zeit?!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de