Das ging wohl in die Dating-Hose! Er war der Kultkandidat bei Adam sucht Eva 2015: Achi Satorovic! Der Einzelhandelskaufmann machte sich vor allem mit der ständigen Prahlerei um seinen "Mr. Torpedo" einen Namen. Richtig gelesen, mit diesem wortgewaltigen Spitznamen segnete der Österreicher sein bestes Stück. Dies verhalf ihm auf der Nackedei-Insel allerdings nicht zu einer Frau. Nun ist Achi zurück im TV – und das Trauerspiel geht weiter! Denn auch die Ladys der Speed-Datingshow Take Me Out waren nicht begeistert von dem selbstbewussten Blondschopf!

Was den 30 Single-Ladys im Studio so gar nicht an Achi gefiel: sein offensichtliches Selbstbewusstsein. Schon während des Einlaufs kassierte der 28-Jährige böse Blicke. Er wischte einer Kandidatin beim Vorbeigehen lässig die Haare von der Schulter. Ein bisschen zu nah – das kam nicht gut an. Achis Verteidigung: "Das war voll erotisch." Man mache das so in Österreich. Das Ergebnis: Etliche Frauen drückten den roten Buzzer. Als das TV-Gesicht dann noch im Einspieler erklärte, sein Einrichtungsstil sei aphrodisierend und erotisch, waren auch die verbleibenden Girls raus aus dem Dating-Game.

Achi will seine Frau fürs Leben anscheinend unbedingt vor den Kameras finden. Nachdem er 2015 ohne Liebste von der Trauminsel schreiten musste, hatte er eigentlich vor, auch 2017 wieder an "Adam sucht Eva" teilzunehmen. Allerdings schnappte ihm seinen Platz ein Promi direkt vor der Nase weg: Bastian Yotta (41). Was haltet ihr von Achis Auftritt bei "Take Me Out"? Stimmt dazu in der Umfrage unter dem Artikel ab.

Ralf Schmitz, Moderator von "Take Me Out"RTL / Frank Hempel
Ralf Schmitz, Moderator von "Take Me Out"
Achi bei "Adam sucht Eva" 2015RTL
Achi bei "Adam sucht Eva" 2015
Achi Satorovic, Ex-"Adam sucht Eva"-KandidatInstagram/achisatorovic
Achi Satorovic, Ex-"Adam sucht Eva"-Kandidat
Was haltet ihr von Achis Auftritt bei "Take Me Out"?5513 Stimmen
447
Der Arme! Ich fand den nett.
5066
Einfach nur peinlich.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de