Photoshop, nein danke! Mareike Spaleck wagte nach langer Überlegung jetzt den Schritt und zog sich für den "Playboy" aus. Der “The Biggest Loser”-Coach ließ für die April-Ausgabe des Männermagazins die Hüllen fallen und dabei war ihr vor allem eins wichtig: natürliche und authentische Bilder. "Ich möchte einfach ich sein, ich möchte mich präsentieren, ich möchte ganz natürlich sein, wie ich sonst auch durchs Leben gehe und ich mich nicht irgendwie verstelle", stellte das Fitnessmodel im Promiflash-Interview klar.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de