Zurück zur Naturhaarfarbe: Seit Monaten hat man Kim Kardashian (37) so nicht mehr gesehen. Die Beauty liebt es, sich immer wieder neue Looks zu verpassen. Als Reality- und Social-Media-Star muss man den Leuten schließlich ständig Eye-Catcher bieten. Darin ist Kim wirklich Profi. Im Herbst verwandelte sie sich in eine Blondine, vor wenigen Wochen überraschte sie mit pinker Mähneund jetzt heißt es: Alles zurück auf Anfang, Kim ist wieder brünett.

Nach den Schlagzeilen rund um Khloes (33) Baby-Party und Kylie Jenner (20), die ihren tollen After-Baby-Body und ein neues Pic von Töchterchen Stormi präsentierte, wollte Kim offenbar nicht hinten anstehen. Deshalb enthüllte sie in ihrer Instagram-Story kurzentschlossen ihre neue, alte Frisur. Die dreifache Mutter postete zwei Videos und ein Foto von sich im Auto, das sie mit süßen Insta-Filtern aufgepeppt hatte. Natürlich fällt sofort auf, dass Kim zu ihren haarigen Wurzeln zurückgekehrt ist.

Bereits im Januar dachte sie bei Twitter darüber nach, ihre Haare wieder braun zu färben: "Es wird Jahre dauern, bevor ich wieder zur Blondine werde, also muss ich es noch genießen." Doch nur Wochen später signalisierte Kim auf derselben Plattform, dass es Zeit für eine Veränderung sei: "Ich kann euch gar nicht sagen, wie sehr ich meine blonden Haare satt habe." Kurze Zeit später trat die 37-Jährige zuerst in einem pinken Styling auf, um jetzt wieder als Brünette durch ihr Luxusleben zu gehen.

Kim Kardashian mit ihrer Tochter ChicagoPap Nation / Splash News
Kim Kardashian mit ihrer Tochter Chicago
Kim Kardashian, Reality-StarInstagram / kimkardashian
Kim Kardashian, Reality-Star
Kim KardashianInstagram / kimkardashian
Kim Kardashian
Wie gefällt euch Kim am besten?511 Stimmen
450
Mit braunen Haaren
41
Als Blondine
20
Mit ihrem pinken Styling


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de