Vergangene Woche gab Tennislegende Serena Williams (36) nach ihrer Babypause ein großes Comeback. Für diesen Moment hatte sie nach der Geburt von Töchterchen Alexis hart gekämpft. Auch wenn die einstige Weltranglisten-Erste ihr junges Mutterglück in vollen Zügen genießt, ist sie froh, wieder auf dem Platz zu stehen. Trotzdem denkt sie bereits über Kindchen Nummer zwei nach.

Gegenüber dem Magazin ET verriet Serena, dass sie ihrer Tochter gerne ein Brüderchen oder Schwesterchen schenken würde: "Ich möchte auf jeden Fall zwei Kinder haben, wenn Gott will. Aber im Moment möchte ich auch Tennis spielen." Deshalb will sie sich nun zunächst auf ihren Beruf und ihren ersten Sprössling konzentrieren. Dabei falle es ihr allerdings schwer, nicht ehrgeizig zu sein. "Ich habe diesen unbändigen Drang in allem, was ich tue, die Beste zu sein. Ob es das Muttersein oder das Tennisspielen ist. Ich möchte immer mein Bestes geben", sagte sie in dem Interview. Auf ein Geschwisterchen muss Alexis erst mal noch warten.

Die Geburt ihrer kleinen Tochter war für die 36-Jährige extrem kräftezehrend und gefährlich: Die Sportlerin wäre fast an Blutgerinnseln in ihrer Lunge und im Bauchraum gestorben. Wochenlang musste Serena daraufhin im Bett und unter ärztlicher Beobachtung bleiben, um weitere Blutungen zu verhindern.

Serena Williams, TennisspielerinKevork Djansezian/Getty Images
Serena Williams, Tennisspielerin
Serena Williams bei ihrem ComebackKevork Djansezian/Getty Images
Serena Williams bei ihrem Comeback
Serena Williams' Tochter AlexisInstagram / serenawilliams
Serena Williams' Tochter Alexis
Was meint ihr: Wie schnell wird Serena Williams wieder Mutter?174 Stimmen
137
Das wird noch ein bisschen dauern.
37
Ich kann mir vorstellen, dass das schneller geht als gedacht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de