Bewegende Offenbarung von Jörg Pilawa. Als Moderator in TV-Formaten wie "Riverboat" oder "Paarduell" steht der 52-Jährige wöchentlich im Mittelpunkt. Sein Privatleben hält der gebürtige Hamburger aber weitestgehend aus der Öffentlichkeit heraus. Besonders über seine Family und insbesondere die schweren letzten Monate mit seinem Vater vor dessen Tod schweigt das TV-Gesicht – bis jetzt. Denn Jörg offenbart nun in einem rührenden Interview, wie ihn der Verlust seines Papas bewegt hat!

"Das letzte Jahr pflegten wir meinen Vater zu Hause. Ich erlebte ihn bis zum letzten Atemzug. Das hat mich geprägt", gibt der Goldene Kamera-Gewinner in der aktuellen GEO-Magazinausgabe preis. Jörgs Familienoberhaupt sei nach seinem Rentenantritt schwer erkrankt. Das Ableben seines Papis hat den Fernseh-Star aufgerüttelt und ihn seinen Liebsten – seiner Ehefrau Irina Pilawa und seinen Kindern – noch nähergebracht.

Denn nach seinem erfolgreichen TV-Jahr 2006 entschied sich der Sympathieträger zu einer radikalen Auszeit: "Neun Monate reiste ich mit meiner Familie um die Welt. Das hat uns eng zusammengebracht. Diese Entscheidung hätte ich nicht getroffen, wenn ich das Sterben meines Vaters nicht miterlebt hätte."

Jörg Pilawa, ModeratorAxel Schmidt / Getty Images
Jörg Pilawa, Moderator
Irina und Jörg Pilawa auf der Musical-Premiere von "Mary Poppins"Christian Augustin / Getty Images
Irina und Jörg Pilawa auf der Musical-Premiere von "Mary Poppins"
Jörg Pilawa, TV-ModeratorWENN
Jörg Pilawa, TV-Moderator


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de